Tout savoir sur le vin de macération

Alles, was Sie über Mazerationswein wissen müssen

Die heutigen Weinherstellungsmethoden sind das Ergebnis ständiger Verbesserungen traditioneller Techniken, die Jahrtausende zurückreichen. Unter all den Weinsorten, die wir heute bei unserem Lieblingsweinhändler finden, wollen wir den Mazerationswein genauer entdecken.

 

Weinmazeration: Was ist das?

Unter Mazeration versteht man eine sehr präzise Phase der Weinbereitung, die zwischen dem Zerkleinern und Pressen der Trauben stattfindet. Nach dem Aufplatzen der Traubenbeeren, um den Saft freizusetzen, gibt der Winzer die Früchte in einen Bottich, um den Schalenmazerationsprozess zu beginnen. Während dieser Phase, die einige Stunden bis mehrere Tage dauern kann, kommen die festen Teile der Weintraube (Traubenschalen, Fruchtfleisch, Kerne usw.) mit dem Saft in Kontakt. Die Mischung mazeriert, wodurch der Saft dank der Pigmente der Traubenschalen (Anthocyane) gefärbt wird und voller Tannine und Aromen.

Logischerweise ist der Wein umso farbiger und tanninhaltiger, je länger die Mazerationszeit ist.

 

Konzentrieren Sie sich auf mazerierte Weißweine

Mazerierter Weißwein wird aus weißen Trauben hergestellt. Diese besondere Technik ermöglicht die Gewinnung eines sogenannten Orangenweins.

Dazu werden die weißen Trauben gepresst und dann für einen Zeitraum von einigen Tagen bis zu mehreren Monaten in einen Maischebehälter gegeben. In diesem Zeitraum erfolgt die Extraktion von Aromen und Farben so, dass wir Weine erhalten, die sich völlig von den klassischen Weißweinen unterscheiden. Diese Orange Wines weisen dann je nach Reifegrad der Traube unterschiedliche Charakteristika auf, in der Regel sind jedoch mineralische Aromen erkennbar.

Was den orangefarbenen Wein von einem traditionellen Weißwein unterscheidet, ist auch der Tanningehalt . Tatsächlich enthalten die Schalen weißer Trauben wie rote Trauben Tannine, jedoch in geringeren Mengen. Und während die Weinbereitungstechnik für traditionelle Weißweine durch Pressen dem Saft keine Zeit gibt, die Tannine aufzunehmen, hat der Saft bei der Mazeration von Orangenweinen genügend Zeit, Tannine aufzunehmen . Orange Wine ist daher ein farbenfroher Weißwein, der an seiner Tanninstruktur erkennbar ist.

Am Gaumen ist der mazerierte Weißwein frisch, mit schöner Säure und einer schönen gelben Farbe. Es ist auch ein sehr trockener Wein mit teilweise sehr ausgeprägter Bitterkeit. Eine sehr beliebte Weinsorte.

 

Konzentrieren Sie sich auf rote Mazerationsweine

Per Definition handelt es sich bei Rotweinen um Maischationsweine, da dies die einzig mögliche Technik ist, die es ermöglicht, die Eigenschaften von Rotweinen zu erhalten. Nach dem Zerkleinern (und möglicherweise Entrappen) werden die Trauben für eine lange Mazeration in Bottiche gegeben 

Dabei gewinnt der farblose Saft die Farbpigmente aus den Traubenschalen, aber auch die Tannine und Aromen zurück. 

Die Mazerationszeit richtet sich nach dem gewünschten Rotweinprofil. Für einen leichten und trinkfreudigen Jahrgang wird eine kurze Mazeration bevorzugt, während Rotweine für die Reifung eine mehrmonatige Mazeration erfordern. Der Winzer entscheidet dann allein, wann die Schalenmazeration endet.

 

Konzentrieren Sie sich auf mazerierte Roséweine

Die Herstellung von mazeriertem Roséwein beginnt wie die von Rotwein. Nach dem Zerkleinern und Entrappen der schwarzen Trauben wird der Most zur Mazeration in einen auf eine Temperatur zwischen 10 und 15 °C erhitzten Tank gegeben. Der Hauptunterschied zu Rotweinen ist die Mazerationszeit.

Um Roséweine mit einer schönen rosa Farbe zu erhalten, ist die Mazeration der Trauben viel kürzer, um die Farbextraktion zu begrenzen. Der Winzer stoppt daher die Schalenmazeration nach 2 bis 20 Stunden.

Gut zu wissen: In der Önologie unterscheidet man zwischen Saignée-Rosé, Direktpress-Rosé und Mazeration-Rosé .

 

Mazerationswein bezieht sich auf eine Phase der Weinherstellung, die es dem Traubensaft ermöglicht, die Farben, Tannine und Aromen der Traubenbeeren aufzunehmen. Traube. Dann finden wir Mazerationsweine der 3 Farben. Es liegt an Ihnen, die Nuancen bei einer guten Weinprobe in unseren Weingütern in der Provence zu entdecken.


Unsere Auswahl an Weinen ab dem Moment

Neu
Roséwein 2023 AOP Côtes de ProvenceGrande Récolte
77,40 €
Karton mit 6 Flaschen – 75 cl
Mehr Informationen
Reduziert -26%
Roséwein 2022 AOP Côtes de ProvenceGrande Récolte
Normaler Preis 77,40 €Sonderpreis57 €
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Exklusiv im Web
Ausverkauft
Roséwein 2021 AOP Côtes de ProvenceGrande Récolte
77,40 €
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Weiße 2017 AOP Côtes de ProvenceChâteau de Berne Grande Cuvée
138 €
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen