Guide des cépages : tout savoir sur le cinsault

Leitfaden zu Rebsorten: Alles, was Sie über Cinsault wissen müssen

Cinsault ist eine südliche Rebsorte aus der zentralen Provence. Und obwohl sie in diesen Gebieten immer seltener vorkommt, haben Winzer sie in Regionen weiter nördlich von Frankreich übernommen, wo sie nach wie vor eine weit verbreitete rote Rebsorte ist, insbesondere im Rhône-Tal und im Languedoc-Roussillon. In Frankreich gibt es durchschnittlich 40.000 Hektar Cinsault.

Cinsault wird auch seltener als Tafeltraube verkostet. Es nimmt dann den Namen oeillade an.

Diese Rebsorte der Mittelmeerküste, die heißes Klima liebt, trägt je nach Zeit und Region unterschiedliche Namen: Cinq Saou im Languedoc, Plant d'Arles, Boudalès , Bourdelas, Picardian...

Im Rest der Welt ist Cinsault die symbolträchtige Rebsorte Südafrikas, wo sie mit Pinot Noir verschnitten wird. Man findet ihn aber auch in Marokko, im Libanon und in Algerien.

 

Die Besonderheiten von Cinsault

In den Weinbergen erkennen wir den Cinsault an seinen dunkelgrünen Blättern und den kleinen Daunen, die sie darunter bedecken. Die erwachsenen Blätter haben dann 5 kugelförmige Lappen mit scharfen Zähnen. Die recht großen Trauben zeichnen sich durch ihre violett-schwarze Farbe und ihre feste Schale aus. Im Mund sind die saftigen Körner sehr süß.

Obwohl Cinsault eine Rebsorte provenzalischen Ursprungs ist, die besonders resistent gegen Trockenheit ist, muss man dennoch ihre große Zerbrechlichkeit erkennen. Sie treibt spät aus, hat Angst vor Mehltau und muss, um qualitativ hochwertige Trauben hervorzubringen, auf kargen Böden mit geringem Ertrag angebaut werden.

 

Weine von Cinsault

Cinsault-Sortenwein ist im Allgemeinen ein Wein mit niedrigem Stickstoff- und niedrigem Säuregehalt, was ihn zu einem Wein macht, der eher leicht zu trinken ist. In der Nase offenbaren die Rosé- und Rotweine fruchtige und blumige Noten, und wir können Aromen von roten Früchten, weißen Blüten und Pfirsich deutlich erkennen. Am Gaumen ist sein ausgewogener und geschmeidiger Auftakt verführerisch und offenbart einen sehr angenehmen Geschmack von Trockenfrüchten. Cinsault-Weine sind schließlichfrische Weine, die jung getrunken werden müssen.

Mehrere AOCs machen Cinsault zu ihrer Hauptrebsorte:

  • AOC Chateauneuf-du-Pape;
  • AOC Côtes du Rhône;
  • AOC Côtes de Provence;
  • AOC Languedoc...

 

Welche Speisen- und Weinpaarungen von Cinsault?

Wein aus Cinsault ist sehr frisch und leicht zu trinken und wird im Allgemeinen als Aperitif genossen. Zögern Sie in diesem Fall nicht, ihn mit einer Wurstplatte zu servieren. Während des Essens wirken diese fruchtigen Weine Wunder zu gegrilltem Fleisch oder Meeresfrüchten. Schließlich sind Rotwein und Roséwein aus Cinsault Sommerweine, die besonders an heißen Tagen oder bei einem gemütlichen Grillabend geschätzt werden.

Die Rebsorte Cinsault ergibt einfach zu trinkende Weine, kann Sie aber auch mit orientalischer Küche, italienischer Küche oder sogar mit einer guten Paella überraschen. Um alle Qualitäten der Weine aus der Rebsorte Cinsault voll auszunutzen, müssen Sie darauf achten, sie gut gekühlt bei einer Temperatur zwischen 10 und 12 °C zu servieren °C .

 

Unsere Weine aus Cinsault

Cinsault ist eine knackige Traube mit dunkler Schale, die in Mischungen wahre Wunder bewirkt. Unsere Weingüter in der Provence konzentrieren ihre Weinproduktion dann auf diese diskrete Rebsorte und nutzen alle ihre Qualitäten voll aus, um außergewöhnliche Weine zu produzieren.

  • Terres de Berne Rosé 2022 – AOP Côtes de Provence : Dieser Bio-Roséwein spiegelt den Reichtum des provenzalischen Terroirs wider. Die fruchtigen Aromen und Zitrusnoten wirken wunderbar in der Küche des Südens, aber auch in der orientalischen und asiatischen Küche;
  • Romance Rosé 2022 – IGP Méditerranée : Diese Mischung aus Cinsault, Grenache, Syrah und Merlot bietet einen erfrischenden Wein. Die Aromen von Pfirsich und Aprikose unterstreichen die provenzalische Küche und weißes Fleisch;
  • Grande Récolte Rosé 2022 – AOP Côtes de Provence : Dieser aus Grenache, Cinsault und Syrah hergestellte Roséwein aus der Provence ist voller Köstlichkeiten. Besonders interessant sind die Noten von exotischen Früchten, Zitrusfrüchten und Steinfrüchten, wenn sie traditionelle Gerichte aus der Provence begleiten;
  • Le Pigeonnier rouge 2016 – AOP Côtes de Provence : Dieser Bio-Wein von Domaine Saint-Roux ist ausgewogen und strukturiert. Leicht zu trinken, seine Aromen von roten Früchten und Gewürzen begleiten köstlich Käseplatten und gekochtes Fleisch.

 

Cinsault ist eher diskret und eine späte Rebsorte, die unter der Sonne Südfrankreichs gedeiht. Unsere Weingüter nutzen dann den Reichtum dieser Rebsorte, um zu jeder Jahreszeit frische Weine zu produzieren, die sehr angenehm zu trinken sind.

 


Unsere Auswahl an Weinen ab dem Moment

Neu
Roséwein 2023 AOP Côtes de ProvenceGrande Récolte
77,40 €
Karton mit 6 Flaschen – 75 cl
Mehr Informationen
Reduziert -37%
Roséwein 2022 AOP Côtes de ProvenceGrande Récolte
Normaler Preis 77,40 €Sonderpreis49 €
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Exklusiv im Web
Ausverkauft
Roséwein 2021 AOP Côtes de ProvenceGrande Récolte
77,40 €
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Weiße 2017 AOP Côtes de ProvenceChâteau de Berne Grande Cuvée
138 €
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen