Le sémillon blanc

Leitfaden zu Rebsorten: Alles, was Sie über Sémillon wissen müssen

Sémillon ist eine in der Region Bordeaux weit verbreitete weiße Rebsorte, die die Herstellung trockener und süßer Weißweine in Mischungen oder als einzelne Rebsorte ermöglicht. Sémillon ist als symbolträchtige Rebsorte der großen Weine von Sauternes und Barsac bekannt und bietet viele Qualitäten. Entdecken Sie im Detail alle Geheimnisse von Semillon.

Um mehr über Rebsorten zu erfahren, laden wir Sie ein, unseren Rebsortenführer zu lesen.

Die Ursprünge von Sémillon

Sémillon ist eine Rebsorte mit Ursprung in Frankreich, genauer gesagt im Bordeaux. Wir finden schriftliche Spuren seiner Kultur aus dem 17. Jahrhundert. Anschließend wird es hauptsächlich zur Herstellung von Süßweinen verwendet, insbesondere im Sauternes-Weinberg.

Angesichts der Reblauskrise des 20. Jahrhunderts ersetzte Sémillon nach und nach den Sauvignon Blanc, der den Angriffen des Insekts nicht standhalten konnte. Doch in den 1950er-Jahren verlor es seinen Glanz, als die süßen und trockenen Sauvignon-Blanc-Weine zum Nachteil der Süßweine wieder an Berühmtheit gewannen. Heute wird Sémillon auf knapp 15.000 Hektar Rebfläche angebaut.

Die Rebsorte hat auch vor den Grenzen Frankreichs nicht Halt gemacht und auch in vielen anderen Ländern wird sie schon lange angebaut: Australien, Südafrika, Chile, Kalifornien, Brasilien, Argentinien...

 

Die Besonderheiten von Sémillon

Sémillon ist eine produktive Rebsorte mit mittelgroßen Beeren und hübschen hellgrünen Blättern, die kiesige Böden und ein warmes Klima mag. Die dicke Haut ermöglicht dann die Entwicklung der Edelfäule, ohne dass das Korn aufplatzt, was den Weißweinen das typische fette und reichhaltige Aussehen verleiht. Tatsächlich handelt es sich bei diesem Pilz nicht wirklich um einen Parasiten, da er das Korn nicht zerstört, sondern ihm sehr angenehme süße Eigenschaften verleiht.

Letztendlich wäre Sémillon ohne Edelfäule nicht so beliebt. Aus diesem Grund arbeiten Winzer hart daran, die Entwicklung dieses mikroskopisch kleinen Pilzes zu ermöglichen. Um dies zu erreichen, müssen Sie in der Lage sein, die Einwirkung von Morgennebel, Sonnenschein am Tag und Luftfeuchtigkeit im Herbst zu kombinieren. Anschließend wählen die Winzer die Früchte Korn für Korn aus.

 

Weine aus Sémillon

Bei einer Blindverkostung kann Sémillon mit Sauvignon Blanc verwechselt werden, obwohl ihre Herkunft nicht miteinander in Zusammenhang steht. Sie werden auch oft kombiniert, um trockene und lebendige Weine wie Entre-Deux-Mers zu erzeugen.

Als Weißwein vinifiziert, entfaltet diese weiße Bordeaux-Rebsorte Aromen von Limette, Honig und grünem Apfel, die dem Wein eine gewisse Mineralität verleihen Wein.

Als Süßwein vinifiziert, bietet Sémillon eine hübsche goldene Farbe, die sich im Laufe der Reifung ins Bernsteinfarbene verwandelt. Am Gaumen finden wir Aromen von Honig, Zitrusfrüchten und Marmelade, die alle durch eine blumige Note verstärkt werden. Tolle lagerfähige Süßweine entwickeln mit zunehmendem Alter fruchtige Aromen von kandierter Zitrone und reifen Zitrusfrüchten.

Die bekanntesten Sémillon-Süßwein-Appellationen sind Sauternes, Barsac, Loupiac, Cadillac und Sainte-Croix-du-Mont. Aber wir kennen sie auch in der Dordogne: Bergerac, Monbazillac, Montravel und Saussignac.

 

Welche Essens- und Sémillon-Wein-Paarungen?

Welche Gerichte zu Ihrer guten Flasche Sémillon passen, hängt natürlich von der Weinsorte ab.

So können Sie einen trockenen Weißwein aus Sémillon zu einem Aperitif , Fisch, weißem Fleisch oder einer frischen und aromatischen Vorspeise servieren. Wenn Sie sich für einen süßen Wein aus Muscadelle und Semillon entscheiden, können Sie ihn anschließend mit Foie Gras servieren.

Bei süßen Weinen empfehlen wir Ihnen, exotischere Gerichte mit süßen und sauren Aromen zu präsentieren. Man kann ihn aber auch zu Blauschimmelkäse, Desserts aus exotischen Früchten oder Schokolade servieren.

 

Unsere Weine aus Sémillon

Unsere verschiedenen Weingüter produzieren jedes Jahr frische und schmackhafte Weißweine. Sémillon erweist sich dann als perfekte Rebsorte für unsere Mischweine.

 

Sémillon ist eine Rebsorte, die vor allem für die Herstellung hervorragender Süßweine bekannt ist. Unsere Weingüter in der Provence produzieren daraus trockene und frische Weißweine, die alle Ihre festlichen Mahlzeiten und Ihre Sommertage perfekt begleiten.


Unsere Auswahl an Weinen ab dem Moment

Neu
Roséwein 2023 AOP Côtes de ProvenceGrande Récolte
77,40 €
Karton mit 6 Flaschen – 75 cl
Mehr Informationen
Reduziert -36%
Roséwein 2022 AOP Côtes de ProvenceGrande Récolte
Normaler Preis 77,40 €Sonderpreis49,20 €
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Exklusiv im Web
Ausverkauft
Roséwein 2021 AOP Côtes de ProvenceGrande Récolte
77,40 €
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Exklusiv im Web
Weiße 2017 AOP Côtes de ProvenceChâteau de Berne Grande Cuvée
138 €
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen