Faut-il choisir un vin blanc ou un vin rosé ?

Sollten Sie einen Weißwein oder einen Roséwein wählen?

Ob Sie im Restaurant, zu Hause oder mit Freunden sind, die Wahl des Weins stellt oft ein Dilemma dar. Bevor wir uns also überhaupt mit Rebsorten, Jahrgängen oder sogar Aromen befassen, wollen wir uns ansehen, wie man zwischen einem Weißwein und einem Roséwein wählt.

Roséwein und Weißwein: Was ist der Unterschied?

Wenn sich Rotwein durch das Vorhandensein von Tanninen leicht von Weißwein und Roséwein abhebt, ist es schwieriger, große Unterschiede zu erkennen zwischen Weiß und Rosé.

Die Vinifikationstechnik für Weißweine und Roséweine

Die verschiedenen Weine unterscheiden sich im Wesentlichen durch die Vinifizierungsmethode, anders gesagt , der Weg, Trauben in Wein zu verwandeln.

Für die Herstellung von Roséwein und Weißwein sind die Schritte der Weinbereitung gleich:

  • Abbeeren;
  • Drücken;
  • Die Besiedlung;
  • Gärung;
  • Zucht.

Gut zu wissen: Roséwein kann eine mehr oder weniger lange Mazerationsphase durchlaufen, insbesondere bei der Herstellung von Saignée-Roséwein.

Die verschiedenen Rebsorten Weißwein und Roséwein

Was Roséweine hauptsächlich von Weißweinen unterscheidet, sind die Rebsorten, die für die Weinherstellung verwendet werden . Wird Weißwein ausschließlich aus weißen Rebsorten (Chardonnay, Riesling, Clairette, Gewürztraminer usw.) hergestellt, wird Roséwein hauptsächlich aus roten Rebsorten (Cinsault, Grenache, Gamay, Pinot Noir usw.) hergestellt.

Jede der Rebsorten bietet dann unterschiedliche Aromen und Eigenschaften, die sie zu einzigartigen Weinen machen.

Unterschied zwischen Weißwein und Roséwein: die Frage der Mazeration

Die Mazeration ist der Moment, in dem die Schale der Traube mit dem Saft in Kontakt kommt und so dessen Farbpigmente überträgt. Im Zusammenhang mit der Kelterung (für die Kelterung von Weißwein und Roséwein) ist diese Maischungszeitso gut wie nicht vorhanden Die Trauben werden sofort gepresst und der Saft wird sofort von der Schale getrennt.

Beim Roséwein aus Saignée hingegen wird die Schale der Traube unterschiedlich lange mazeriert, wodurch der Saft eine hübsche blassrosa Farbe annimmt. Aber die Farbe ist nicht der einzige Unterschied, denn bei der Mazeration gewinnt der Roséwein die Tannine aus den Schalen zurück und erhält unterschiedliche Aromen.

Die Vorteile von Roséwein und Weißwein

In Maßen genossen, bringt Wein viele Vorteile für den Körper. Wenn wir die Vorzüge von Rotwein recht gut kennen, wie sieht es dann mit den Vorzügen von Weißwein und Roséwein aus?

Die Tugenden von Roséwein für den Körper

Roséweine enthalten viele gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe.

  • Die Polyphenole : Diese Antioxidantien haben interessante Eigenschaften, um schlechtes Cholesterin zu senken ( LDL). Sie haben auch entzündungshemmende Eigenschaften, die Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen;
  • Das Kalium : Dieses Spurenelement ist für das ordnungsgemäße Funktionieren des Körpers unerlässlich Der Körper hilft, den Blutdruck zu senken und die Herzfrequenz zu regulieren, sorgt aber auch für den Wasserhaushalt des Körpers;
  • Resveratrol : Dieses Antioxidans beugt der Hautalterung vor und schützt vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Darüber hinaus ist Roséwein kalorienarm, was Ihnen ermöglicht es ohne Risiko mäßig zu konsumieren. Ein 15-cl-Glas Roséwein enthält tatsächlich rund 82 Kalorien und ist damit eines der kalorienärmsten alkoholischen Getränke.

Die Tugenden von Weißwein für den Körper

Auch Weißwein, immer in Maßen getrunken, hat viele interessante Eigenschaften für den Körper.

  • Verhindern Sie das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und verbessern Sie den Stoffwechsel: Antioxidantien enthalten in Weißwein hilft, den Lipid- und Glukosespiegel im Blut zu regulieren. Dies hilft, den Blutdruck zu senken und somit Herzerkrankungen, aber auch Diabetes einzudämmen;
  • Verbessern Sie die Lungenfunktion: Die Antioxidantien in Weißwein bekämpfen die Zellalterung , was sich auf die Stärkung der Lungenfunktionen auswirkt;
  • Stärkt die Nierengesundheit: Die im Weinweiß enthalteneKaffeesäure wirkt antioxidativ Eigenschaften, die oxidativen Stress und damit das Risiko einer Nierenerkrankung begrenzen;
  • Depressionen und psychischen Erkrankungen vorbeugen: Polyphenol wirkt gegen kognitive Erkrankungen, wie z wie der Alzheimer-Krankheit und begrenzt das Risiko einer Depression.

Die Besonderheiten der Roséweine aus der Provence

Die Roséweine der Provence stammen aus Weinbergen im Süden Frankreich. Es gibt mehrere Herkunftsbezeichnungen und Herkunftsbezeichnungen wie die AOC Côtes de Provence oder die AOC Bandol, und jede lässt sich vom Terroir inspirieren, um ganz unterschiedliche Roséweine herzustellen.

Dieses Weinanbaugebiet in Frankreich produziert Roséwein mit unterschiedlichen Nuancen, die von hellem Lachs bis hin zu tiefem Himbeerrot reichen. Die Nase zeichnet sich durch Noten von schwarzen und roten Früchten (Johannisbeere, schwarze Johannisbeere, Himbeere, Brombeere usw.) aus, und die Gewürzaromen sind sehr präsent und typisch für die Provence (Lorbeerblatt, Thymian, Garrigue, Anis, Pinienrinde, Fenchel usw.).

Der Roséwein der Provence bietet am Gaumen eine schöne Ausgewogenheit, typisch für das provenzalische Terroir.

Die Besonderheiten der Weißweine aus der Provence

Die Weißweine der Provence werden wie Roséweine in produziert die südlichen Departements Frankreichs. Während Roséwein fast 90 % der Weinproduktion in diesen Weinanbaugebieten ausmacht, beträgt der Anteil des Weißweins nur 4 %.

Dennoch ist der Weißwein aus der Provence von sehr guter Qualität. Wir finden eine schöne blasse und glänzende Farbe, manchmal mit hübschen grünen Reflexen. Sein Duft ist frisch, mit Noten von Zitrusfrüchten (Zitrone und Grapefruit) und den typischen provenzalischen Aromen des Terroirs, wie Lorbeerblatt und Thymian.

Am Gaumen bietet der Weißwein aus der Provence eine sehr schöne Balance zwischen Aromen, Alkohol und Säure. Es ist dann gut strukturiert und großzügig.

Speisen- und Roséwein-Paarungen aus der Provence

Wenn der Roséwein der Provence zu einem Grillabend einlädt, ohne zu kochen ein Fehler, es kann auch zu anderen komplexeren Gerichten passen. Hier finden Sie Speisen- und Roséwein-Paarungen aus der Provence nach Ihrem Geschmack.

Speisen- und Weißweinpaarungen aus der Provence

Weißwein aus der Provence wird oft als Aperitif, Dessert oder zu Fisch serviert und kann Sie auch mit anderen Essens- und Weinkombinationen überraschen. Weißweine von Provence.

 

Zögern Sie zwischen einem Weißwein und einem Roséwein? Alles hängt von dem Gericht ab, zu dem die Flasche serviert wird, aber vor allem von Ihrem Geschmack. Wenn Sie Zweifel haben, vertrauen Sie sich selbst oder fragen Sie einen erfahrenen Önologen, der Sie bei Ihrer Wahl unterstützen wird.


Unsere Auswahl an Weinen ab dem Moment

Neu
Roséwein 2023 AOP Côtes de ProvenceGrande Récolte
77,40 €
Karton mit 6 Flaschen – 75 cl
Mehr Informationen
Reduziert -36%
Roséwein 2022 AOP Côtes de ProvenceGrande Récolte
Normaler Preis 77,40 €Sonderpreis49,20 €
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Exklusiv im Web
Ausverkauft
Roséwein 2021 AOP Côtes de ProvenceGrande Récolte
77,40 €
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Exklusiv im Web
Weiße 2017 AOP Côtes de ProvenceChâteau de Berne Grande Cuvée
138 €
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen