Interview de notre Oenologue Alexis Cornu - Comment faire un bon rosé !

Interview mit unserem Oenologen Alexis Cornu - wie man einen guten Rosé macht!

Was ist der Beruf des Oenologen?

Die Etymologie des Wortes Oenologen stammt aus dem griechischen Oenos (= Wein) und loguos (= Wissenschaft). Der Oenologe ist der Weinspezialist. Als Absolvent eines Masterstudiums in Studienwissenschaften und des Wissens über Wein reichen seine Funktionen von der Kultur der Trauben bis zur Flasche Wein. Nur 5 Schulungszentren liefern dieses Diplom in Frankreich.

Was ist Ihr typischer Tag?

Es gibt keinen typischen Tag für einen Oenologen. Das Schlüsselwort ist "Anpassung". Passen Sie sich an das an, was in Natur, Reben und Panzern geschieht. Derzeit endet die Ernte 2017 und konzentriere mich daher im Wesentlichen auf die Analyse der Reben, um die erfolgreichsten Diagramme auszuwählen. Und dann wird es Zeit für die Verkostung von Wein und Montage geben. Ich begleite unsere Kunden auch oft, um ihnen unsere Terroirs, die Charaktere unserer Weine und allgemein unsere Winzer -Philosophie zu erklären. Kurz gesagt, dies sind sehr unterschiedliche Tage, die nichts Routine haben.

Wie vielversprechend die Ernte 2017?

Jede Ernte ist ein ewiger Anfang, der von den Kräften der Natur geleitet wird und jedes Jahr zur Entwicklung neuer Weine führt. Das Jahr 2017 verzeichnete ein ziemlich ungünstiges Wetter: Frühlingshitzewelle, gefolgt von einer Gelperiode vor einem sehr trockenen Sommer. Die Ernte ist sicherlich weniger groß, aber von sehr guter Qualität. Die Reife der Traubensorten war ebenfalls verärgert und es wird notwendig sein, sich an diese Eigenschaft im Keller anzupassen, um hochwertige Rosés in einem schönen Kleid mit einem blassen Ton zu machen.

Was ist das Geheimnis eines schönen rosa Kleides?

Die Farbe von Rosés in Provence ist sehr wichtig, es ist das erste, was ein Verbraucher beurteilt. In der Provence werden auf die vielen Farbtöne im Var Wine Center verwiesen. Diese rosa Farbe wird durch die natürlichen Pigmente der Trauben definiert. Dies sind Pigmente, die Anthocyanas genannt werden, die aus dem Griechisch stammen, "die blaue Farbe der Blüten" und letztere konzentrieren sich im Traubenschatz.

Im Château de Bern sammeln wir die Trauben mitten in der Nacht. Unsere Teams treffen sich gegen Mitternacht im Herzen des Weinbergs, um bis 6 Uhr morgens die Ernte zu beginnen. Unter diesen Bedingungen diffundieren die Farben langsamer im Saft und wir beherrschen daher die Farbe unserer rosa Weine. Wir begrenzen auch die Oxidationsphänomene, die die Farbe verändern würden.

 Wie würden Sie einen Qualitätsrosé definieren?

Im Allgemeinen ist ein hochwertiger Wein vor allem ein Wein, den Sie mögen, so dass er ein sehr subjektiver Daten bleibt. Meiner Meinung nach ist ein guter Wein ein überraschender Wein, denn obwohl ich nach dem Jahr nach Jahr nach den gleichen Weinen probiert habe, mag ich es immer noch, überrascht zu sein. Es ist vor allem ein Wein mit Eleganz, Macht, Wohlstand, ohne zu demonstrativ zu sein, und es wird besonders angenehm zu trinken sein, um Mahlzeiten zu begleiten.

Ich hoffe, ich konnte Ihre Fragen beantworten und treffe Sie im Château de Bern oder finde unsere rosa Weine online.

Vielen Dank

Alexis Cornu


Unsere Auswahl an Weinen ab dem Moment

Rosé 2020 IGP MediterranerKIF
CHF 61
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Rosé 2020 AOP Côtes de ProvenceGrande Récolte
CHF 89.70
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Weiße 2016 AOP Côtes de ProvenceChâteau de Brene Grande Cuvée
CHF 120
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Nouveau produit
Rosé 2021 AOP Côtes de ProvenceGrande Harvest
CHF 89.70
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen