Wählen Sie den richtigen Wein in Restaurants

Wählen Sie den richtigen Wein in Restaurants

Die Auswahl eines Roséweins im Restaurant ist nicht immer einfach. Dazu können Ihnen mehrere Tipps helfen, ein perfektes Gericht und einen perfekten Wein zu erstellen.

 

Die Wahl des Restaurants: eine Priorität

Es mag offensichtlich erscheinen, aber nicht alle Restaurants bieten hochwertige Weine an. Wenn Sie nicht viel darüber wissen, können Ihnen ein paar Punkte eine gute Weinkarte sagen. Die vorgeschlagene Auswahl muss somit in Wein- und Herkunftsstilen variiert werden. Sie müssen den Namen, den Namen des Nachlasses und den Winzer sowie den Vintage und den Namen des Cuvée finden.

 

Glas- oder Flaschenglas

Viele Gastronomen bieten Glas für Glas an. Auf diese Weise können Sie in Maßen trinken und mehrere Weine probieren, je nach Starter, Gericht oder Dessert.

Stellen Sie jedoch die Qualität der Erhaltung des Weins, der vom Glas serviert wird. Dazu darf die Flasche nicht länger als 2 Tage vor dem Service geöffnet worden sein. Zögern Sie nicht, das Eröffnungsdatum der Flasche an den Server oder Sommelier anzufordern.

 

Nehmen Sie sich Zeit, um Wein zu probieren

Sie wissen es vielleicht nicht, aber wenn der Server den Kunden den Wein schmecken lässt, ist es nicht zu sehen, ob er zu seinem Geschmack ist, sondern zu überprüfen, ob er nicht blockiert ist oder dass er keinen anderen Defekt hat (Oxidation, Temperatur). Zögern Sie vor allem nicht, sich die Zeit zum Geschmack zu nehmen und eine Flasche im geringsten Defekt abzulehnen.

 

Überprüfen Sie die Weintemperatur

Ein Wein, der bei schlechter Temperatur (zu heiß oder zu kalt) serviert wird, zeigt nicht die Qualität seiner Aromen. Ein zu heißer Wein wird allgegenwärtigen Alkohol im Mund haben, zu frischem Wein verliert seine Aromen. Zögern Sie also nicht, eine Flasche Wein zurückzugeben, die nicht an der richtigen Temperatur liegt.

 

Respektieren Sie die Servicereihenfolge verschiedener Weine

Abhängig von den von Ihnen bestellten Gerichten müssen die Weine in logischer Reihenfolge einander folgen, um zu vermeiden, dass Ihre Geschmacksknospen zu Beginn der Mahlzeit gesättigt werden. Sie können dann mit leichten und trockenen rosa Weinen beginnen, um mit einem tanninhaltigeren und komplexeren Roséwein fortzufahren. Dessert ist oft sehr beliebt, wenn sie von einem weichen oder süßen Wein begleitet werden.

 

Fordern Sie den Rat des Sommeliers oder des Servers an

Zögern Sie nicht, um Rat vom Sommelier oder dem Server zu bitten. Es ist dafür da, und wenn das Restaurant von Qualität ist, kann es Ihnen Ratschläge nach Ihren Wünschen, Ihrem Geschmack und den Gerichten geben, die Sie schmecken werden. Achten Sie auf die Reaktion des Servers. Wenn er nur liebe Weine anbietet oder zögernd scheint, ist sein Wissen in Frage zu stellen.

 

Die Wahl eines Roséweins im Restaurant sollte nicht leicht genommen werden. Er muss in der Lage sein, Ihr Essen zu begleiten und zu verbessern. Um Ihre Auswahl zu treffen, bleibt die Côtes de Provence eine sichere Wette.


Unsere Auswahl an Weinen ab dem Moment

Rosé 2020 IGP MediterranerKIF
CHF 61
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Rosé 2020 AOP Côtes de ProvenceGrande Récolte
CHF 89.70
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Weiße 2016 AOP Côtes de ProvenceChâteau de Brene Grande Cuvée
CHF 120
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Nouveau produit
Rosé 2021 AOP Côtes de ProvenceGrande Harvest
CHF 89.70
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen