cuve de vin

Erfahren Sie alles über die Weinbereitung in Fässern

Um Qualitätswein herzustellen, denken wir oft über die Wahl der Rebsorten, die Qualität der Trauben und die Weinbereitungsmethode nach. Aber auch die Wahl des Materials ist wichtig, insbesondere die Wahl des Weintanks. Entdecken Sie alle Geheimnisse der Weinbereitung in Bottichen.

 

Weinbereitung im Bottich: Was ist das?

Die erste Aufgabe des Winzers bei der Weinherstellung besteht darin, sich um den Anbau hochwertiger Trauben zu kümmern. Im Weinberg entscheidet er dann über die Anbautechniken, die Rebsorten und alle Produkte, die für die richtige Entwicklung der Beeren verwendet werden. Nach der Ernte geht der Winzer in den Keller, wo er die Weinbereitungsmethode auswählen muss, mit der er seinen Wein herstellen möchte. Dies bestimmt die Eigenschaften des Weins, aber auch die Art und Weise, wie der Wein reift. Der Fachmann entscheidet dann über die Dauer der Mazeration und Gärung, aber auch über die verwendeten Geräte und insbesondere über die Weinfässer.

 

Die Phasen der Weinbereitung im Keller

Im Weinkeller angekommen, müssen die Trauben mehrere Umwandlungen durchlaufen, um Wein zu werden. Der Prozess erstreckt sich dann über mehrere Monate und verläuft in verschiedenen Phasen. Und während die ersten Phasen der Weinbereitung bei Weißweinen, Rotweinen und Roséweinen sehr ähnlich sind, variieren andere je nach Weintyp.

Um Rotwein herzustellen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Zerkleinern und Abbeeren, wobei die Trauben von den Stielen getrennt werden;
  • Gärung in Bottichen, wobei der Zucker unter der Wirkung der Hefen in Alkohol umgewandelt wird;
  • Pressen, bei dem die Beeren gepresst werden, um den Traubensaft zu gewinnen;
  • Lagerung oder Reifung, wobei der Wein in Fässern gelagert wird;
  • Abfüllvorgang.

Diese Schritte werden natürlich allgemein beschrieben und der Prozess ist für den Önologen und den Winzer komplexer.

Bei der Herstellung von Weißwein sind die Schritte sehr ähnlich, wir beginnen jedoch direkt mit dem Pressen, ohne eine Gärung durchzuführen.

Bei Rosé ist die Herstellungstechnik viel komplexer. Es gibt dann mehrere Möglichkeiten, Roséwein herzustellen, eine durch Direktpressung, die andere durch Ausbluten, basierend auf den ersten Stufen der Rotweinbereitung.

Es ist wichtig zu bedenken, dass es keinen einheitlichen Ansatz für jeden dieser Schritte gibt. Abhängig von der verwendeten Technik und Ausrüstung variieren Struktur und Charakter des Weins, sodass jeder Winzer den Reichtum seines Know-hows und seines Terroirs zum Ausdruck bringen kann. Unter den bestimmenden Elementen für die Herstellung eines Weins ist die Wahl des Reifebehälters von wesentlicher Bedeutung für die Entwicklung des Weins.

 

Die verschiedenen Weinfässer

Die Wahl des Materials für einen Weintank hat natürlich einen wirtschaftlichen Einfluss, aber vor allem hat sie Einfluss auf die Entwicklung des Weins. Es gibt dann verschiedene Typen von Weinfässern, die es ermöglichen, ganz unterschiedliche Weine zu gewinnen.

  • Der Holzbottich ermöglicht dem Wein ebenso wie das Eichenfass, eine gewisse Wechselwirkung mit dem Sauerstoff von außen aufrechtzuerhalten und besser zu „atmen“. Der Kontakt der Luft durch das Holz verleiht dem Wein besondere Aromen, während die Tannine auch mit dem Holzbottich interagieren, was dem Wein eine schöne Komplexität verleiht;
  • Der Betontank mit seinem porösen Material ermöglicht es dem Wein außerdem, von einer für seine Entwicklung günstigen Mikrooxygenierung zu profitieren. Andererseits verleiht der Kontakt von Beton im Gegensatz zu Holz dem Wein kein besonderes Aroma;
  • Der Inox-Tank bzw. Edelstahl ist vollkommen luftdicht. Wir finden daher keinen Aromaaustausch oder Sauerstoffanreicherung. Der Edelstahltank wird häufig für Weine verwendet, die bereits sehr aromatisch sind, für sich genommen ausreichen und nicht durch weitere Hilfsmittel weiterentwickelt werden müssen.

Auch der Typ des Weintanks kann nach seiner Form gewählt werden. Tatsächlich kann der Bottich je nach seiner Form einen Einfluss auf die Entwicklung des Weins haben. Beispielsweise ermöglicht ein ovaler Tank, dass der Wein durch eine Wirbelbewegung in ständigem Kontakt mit der Hefe bleibt. Wir finden dann zylindrische, ovale, würfelförmige oder sogar trapezförmige Tanks.

 

Die Auswahl der Weinbereitungsbehälter spielt bei der Weinherstellung eine wichtige Rolle. Möchten Sie mehr erfahren? Besuchen Sie das Weingut des Berner Anwesens für eine Führung und eine Verkostung von Weinen aus der Provence.


Unsere Auswahl an Weinen ab dem Moment

Neu
Roséwein 2023 AOP Côtes de ProvenceGrande Récolte
77,40 €
Karton mit 6 Flaschen – 75 cl
Mehr Informationen
Reduziert -36%
Roséwein 2022 AOP Côtes de ProvenceGrande Récolte
Normaler Preis 77,40 €Sonderpreis49,20 €
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Exklusiv im Web
Ausverkauft
Roséwein 2021 AOP Côtes de ProvenceGrande Récolte
77,40 €
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Exklusiv im Web
Weiße 2017 AOP Côtes de ProvenceChâteau de Berne Grande Cuvée
138 €
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen