Qualité du vin, une affaire de raisins ?

Weinqualität eine Frage der Trauben?

Wir alle wissen, dass Wein aus Trauben hergestellt wird. Aber wissen Sie, ob die Wahl der Traube einen Einfluss auf die Qualität des Weins hat? Zwischen dem Wunsch, den besten Wein zu produzieren, und der Notwendigkeit, einen ausreichenden Ertrag zu erzielen, kann Ihnen der Winzer sagen, dass die Trauben eine wichtige Rolle für die Qualität der Weine spielen. Lassen Sie uns herausfinden, wie.

 

Aus guten Trauben entstehen gute Weine

Wenn Sie schon einmal an einer Weinprobe teilgenommen haben, wissen Sie, dass die Rebsorte (die Rebsorte) einen großen Einfluss auf die Eigenschaften eines Weines hat. Während bestimmte Rebsorten leichte Weine hervorbringen, ergeben andere süße, aromatische oder sogar tanninhaltige Weine.

Ihre Rolle geht aber noch viel weiter: Eine Traube derselben Rebsorte kann Weine völlig unterschiedlicher Qualität hervorbringen. Dann kommt es auf die Qualität der Trauben an. Tatsächlich liefert eine Rebsorte, die unter optimalen Bedingungen mit gutem Sonnenschein, ausreichender Luftfeuchtigkeit, hohen Temperaturen und respektvollen Anbautechniken angebaut wird, Trauben von besserer Qualität. Und das wirkt sich zwangsläufig auf die Qualität des Weins aus.

 

Entscheidungen, die den Winzern obliegen

Damit eine Qualitätstraube einen positiven Einfluss hat als Wein, muss der Winzer die richtigen Entscheidungen treffen. Von der Auswahl der Rebsorte über die Weinbaumethoden bis hin zur Erntetechnik wird jeder Schritt vom Winzer entschieden und bestimmt die Qualität der Trauben.

Abhängig vom gewünschten Endprodukt und den erwarteten Eigenschaften fällt die Auswahl daher unterschiedlich aus. Der Fachmann muss die Rebsorte entsprechend seinem geografischen Gebiet, dem Terroir, aber auch der Gesetzgebung auswählen und auch die Art und Weise festlegen, wie er seine Reben behandeln und kultivieren möchte >stark>.

 

Techniken zur Herstellung guter Trauben

Die Wahl der Rebsorte ist nicht die einzige Entscheidung, die die Qualität von Rotweinen, Weißweinen und Roséweinen beeinflusst. Mehrere Techniken ermöglichen es zudem, das Beste aus dem Weinberg herauszuholen.

Berechnen Sie den besten Ertrag der Reben

Zu den Kriterien, die zur Gewährleistung der Qualität der Reben zu berücksichtigen sind, gehört auch die Ertragsbewirtschaftung, die dafür sorgt, dass sich die Reben auf die besten Trauben konzentrieren. Tatsächlich besteht diese Technik, deren Anwendung immer noch bei den Winzern liegt, darin, grüne Ernten durchzuführen, um einen Teil der Reben zu entfernen. Das Ziel besteht dann darin, die gesamte Energie der Rebe auf den besten Reben zu belassen, um qualitativ hochwertigere Trauben zu produzieren, jedoch in kleineren Mengen.

Schützen Sie die Reben vor Krankheiten

Während ihrer mehrmonatigen Entwicklung kann die Rebe mit zahlreichen Parasiten konfrontiert werden, die das Wachstum schwächen und die Qualität der Trauben beeinträchtigen können. Zu diesen Schädlingen zählen Frost, Fäulnis, Dürre und Krankheiten. Die Aufgabe des Winzers besteht dann darin, die Rebe vor diesen Geißeln zu schützen, um sicherzustellen, dass sie schmackhafte Früchte mit süßem und intensivem Traubensaft hervorbringt.

Pflege der Trauben während der Weinlese

Die letzte Phase des Weinbaus, die Ernte, ist der Höhepunkt monatelanger Arbeit. Es wäre eine Schande, alles zu ruinieren, indem man die Trauben abrupt liest, was die Trauben beschädigen würde, oder indem man zu früh oder zu spät erntet. Der Winzer muss dann den Erntetermin bestimmen , indem er auf eine reife Ernte achtet und die am wenigsten invasive Technik ( manuelle Ernte oder maschinelle Ernte ) wählt.

 

Alexis Cornu, der Önologe des Weinguts Château de Berne

Auf dem Weingut Berne arbeiten wir hart daran, Trauben von sehr hoher Qualität zu produzieren, die den ganzen Reichtum des Terroirs in den Weinen der verschiedenen Jahrgänge widerspiegeln. Und es liegt an Alexis Cornu, dem Önologen des Weinguts, den Weinberg zu beobachten und die Entscheidungen zu treffen, die das volle Gedeihen der Reben ermöglichen.

Von der Auswahl der Rebsorten über die Auswahl der Weinbautechniken bis hin zum entscheidenden Moment der Ernte stellt der leidenschaftliche Önologe des Weinguts sein gesamtes Know-how in den Dienst des Weinbergs und ermöglicht jedes Jahr die Herstellung außergewöhnlicher Rotweine, Weißweine und Roséweine.

 

Die Qualität der Trauben ist entscheidend für die Herstellung einer guten Flasche Wein. Wir verstehen daher die ganze Sorgfalt, die die Winzer aufwenden, um sie wachsen und sich weiterentwickeln zu lassen. Und um solche Arbeiten wirklich zu sehen, warum nicht direkt in die Weinberge gehen und eine komplette Tour durch die Berner Weinberge machen?


Unsere Auswahl an Weinen ab dem Moment

Neu
Roséwein 2023 AOP Côtes de ProvenceGrande Récolte
77,40 €
Karton mit 6 Flaschen – 75 cl
Mehr Informationen
Reduziert -36%
Roséwein 2022 AOP Côtes de ProvenceGrande Récolte
Normaler Preis 77,40 €Sonderpreis49,20 €
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Exklusiv im Web
Ausverkauft
Roséwein 2021 AOP Côtes de ProvenceGrande Récolte
77,40 €
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Exklusiv im Web
Weiße 2017 AOP Côtes de ProvenceChâteau de Berne Grande Cuvée
138 €
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen