vin mathusalem

Gibt es einen Zusammenhang zwischen dem Geschmack des Weins und dem Format der Flaschen?

In allen Weinabteilungen von Geschäften, beim Weinhändler oder in Online-Weinläden wird Wein fast immer in einer Flasche mit einem Fassungsvermögen von 75 Zentilitern verkauft. Aber wissen Sie warum? Und glauben Sie, dass die Größe der Weinflasche einen Einfluss auf den Geschmack des Weins hat ? Das zeigen wir Ihnen.

 

Warum haben Weinflaschen eine Größe von 75 cl?

Wenn Sie jemals gehört haben, dass eine Flasche Wein ein Fassungsvermögen von 75 cl hatte, weil dies dem Lungenvolumen eines Glasbläsers entsprach oder dass es den durchschnittlichen Essensverbrauch eines Haushalts darstellte, dann lesen Sie es diese vorgefassten Meinungen aus deinem Kopf. Der Grund ist ein ganz anderer und betrifft eher das metrische System. Denken Sie daran, dass die Hauptabnehmer französischer Weine seit langem die Engländer sind, deren metrisches System in britischen Gallonen ausgedrückt wird. Bei Transaktionen war die Umrechnung zwischen Litern und Gallonen kompliziert und wir mussten einen Trick finden, um die Dinge zu vereinfachen.

Nach zahlreichen Berechnungen einigte man sich einvernehmlich: Die Franzosen lieferten den Wein dann in 225-Liter-Fässern, was 50 Gallonen entspricht. Später, als die Flasche Wein immer beliebter wurde, entschied man sich, diese Umstellungsmethode beizubehalten. Daher haben wir die 50 Gallonen behalten, die wir auf 300 75-cl-Flaschen aufgeteilt haben, um eine runde Flaschenanzahl zu erhalten.

Eine Gallone entspricht dann 6 Flaschen, was außerdem erklärt, dass die meisten Weinkisten 6 Flaschen enthalten.

 

Warum gibt es andere Flaschenformate?

In auf Wein spezialisierten Geschäften oder direkt von den Produzenten finden Sie verschiedene Flaschengrößen: die 1,5-Liter- Magnumflasche , die 3-Liter- Jeroboam-Flasche , die 6-Liter- Methuselah-Flasche ... Diese Flaschenformate, einschließlich des Namens, beziehen sich oft auf einen biblischen Charakter vorgeschlagen wegen ihrer festlichen Seite, aber auch aus konservatorischen Gründen. Tatsächlich bieten große Flaschenformate von Rotwein, Weißwein, Roséwein oder Champagner oft bessere Lagerbedingungen für Wein . Die Sauerstoffzufuhr erfolgt langsamer, ideal für die Reifung von Weinen, und die Entwicklung von Hefen, Bakterien und Mikroben wird verlangsamt.

Dies erklärt sich unter anderem durch den Abstand zwischen Flaschenkorken und Wein, der mehr oder weniger Kontakt des Weins mit der Luft ermöglicht. Nehmen wir das Beispiel einer Magnum- und einer klassischen Flasche, die einen gleich großen Hals, aber ein unterschiedliches Fassungsvermögen haben. Logischerweise ist der Abstand zwischen Korken und Wein ungefähr gleich, da der Hals gleich ist. In dieser Logik ist die Kontaktfläche zwischen Luft und Wein daher ähnlich.

Allerdings verläuft die Oxidation des Weins bei einer doppelt so großen Weinmenge wie beim Magnum deutlich langsamer. Phenolische Verbindungen werden durch Sauerstoff langsamer abgebaut, was insbesondere bei Rotweinen die Weinalterung begünstigt.

 

Schmecken großformatige Weine anders?

Große Weinliebhaber wissen, dass Wein ein lebendiges Produkt ist, das empfindlich auf bestimmte Reaktionen wie Oxidation und die Einwirkung von Mikroorganismen reagiert. Aufgrund des Masseneffekts sind diese Phänomene bei einem größeren Flaschenformat seltener. Stellen wir uns eine kleine Armee von Bakterien vor: Sie wachsen viel leichter in einer halben Flasche als in einem Methusalem und haben einen direkten Einfluss auf den Geschmack des Weins. Man kann also gewissermaßen sagen, dass Weine aus großen Flaschen anders schmecken.

Um der Realität näher zu kommen, können wir eher behaupten, dass die Große Flaschenformate fördern den Ausdruck und die Entwicklung der Weine für die Reifung, bis sie eine perfekte Reife und ein gutes Gleichgewicht erreichen.

 

Großformatige Flaschen der Domaine de Berne

Während die meisten Weine des Château de Berne in klassischen 75-cl-Flaschen verkauft werden, bieten wir auch schöne Flaschen im grösseren Format an.

  • Rosé 2021 AOP Côtes de Provence Methusalem – Inspiration : Diese hervorragende Flasche Methusalem hat ein Fassungsvermögen von 6 Litern. Dieser Roséwein aus der Provence ist ideal für festliche Anlässe oder zum Reifen großartiger Jahrgänge und bietet fruchtige Aromen, die sich perfekt für einen Aperitif eignen.

  • Rosé 2022 AOP Côtes de Provence Jéroboam - Terres de Berne : Diese wunderschöne Flasche Roséwein in Jéroboam hat ein Fassungsvermögen von 3 Litern. Dieser Roséwein, der beim Concours des Vins de Provence eine Goldmedaille gewann, ist einfach zu servieren und macht auf einem festlichen Tisch eine gute Figur. Er weist Noten von Steinobst auf, die in der provenzalischen Küche Wunder wirken.

  • Rosé 2021 IGP Méditerranée Magnum - Romance : Mit einem Fassungsvermögen von 1,5 Litern offenbart diese wunderschöne Flasche Roséwein mit heller Farbe einen hervorragenden Jahrgang mit Aromen von Pfirsich und Aprikose, perfekt für einen Aperitif oder als Beilage zur Südstaatenküche.



Das Format der Weinflaschen bietet unterschiedliche Lagerbedingungen, und je größer das Fassungsvermögen, desto stärker kommt das Terroir zum Ausdruck. Dann können wir je nach Grösse der Weinflaschen einen unterschiedlichen Geschmack wahrnehmen. Um den Reichtum der Roséweine der Provence in vollen Zügen genießen zu können, empfehlen wir die Großformate von Château de Berne.


Unsere Auswahl an Weinen ab dem Moment

Neu
Roséwein 2023 AOP Côtes de ProvenceGrande Récolte
77,40 €
Karton mit 6 Flaschen – 75 cl
Mehr Informationen
Reduziert -36%
Roséwein 2022 AOP Côtes de ProvenceGrande Récolte
Normaler Preis 77,40 €Sonderpreis49,20 €
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Exklusiv im Web
Ausverkauft
Roséwein 2021 AOP Côtes de ProvenceGrande Récolte
77,40 €
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Exklusiv im Web
Weiße 2017 AOP Côtes de ProvenceChâteau de Berne Grande Cuvée
138 €
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen