Les meilleurs rosés français

Brüsseler Weltwettbewerb: Wo gibt es die besten französischen Rosés?

Wie jedes Jahr hat der Concours Mondial de Bruxelles eine Rangliste der besten Roséweine der Welt erstellt. Für die Ausgabe 2023 stellte der internationale Weinwettbewerb 1.200 Weine aus 25 verschiedenen teilnehmenden Ländern vor. Lassen Sie uns herausfinden , welche die besten französischen Roséweine sind und welche Weinregionen die meisten Medaillen erhalten haben.

 

Roséwein: Weltweiter Konsum steigt

Weltweit werden zahlreiche Wettbewerbe organisiert, um die besten Rotweine, Weißweine und Roséweine auszuzeichnen. Am 20. März 2023 standen Roséweine im Rampenlicht der Brussels World Competition. Man muss sagen, dass der Wein mit seiner hübschen rosa Farbe weiterhin verführt. Roséwein ist oft ein Synonym für Sommer, Wärme und Entspannung und findet sich auf allen Tischen und bei allen Aperitifs.

Der weltweite Verbrauch von Rosé nimmt somit deutlich zu, mit einem Anstieg von 40 % zwischen 2018 und 2022. Heute werden jedes Jahr fast 26 Millionen Hektoliter Rosé verkostet, in Frankreich und auf der ganzen Welt. Und zu den größten Rosékonsumenten zählen die Länder Westeuropas sowie die Vereinigten Staaten.

 

Languedoc-Roussillon, der Produzent der besten Roséweine der Welt

Unter den großen internationalen Weinveranstaltungen ist der Brüsseler Weltwettbewerb ein Maßstab für Roséwein. Insgesamt versammelten sich 55 Verkoster unter optimalen Verkostungsbedingungen, um die besten Roséweine der Welt zu bewerten. Es wurden nicht weniger als 356 Silber- und Goldmedaillen verliehen und eine Rangliste der besten Weinregionen erstellt.

Und auch dieses Jahr können die französischen Weinproduzenten stolz sein, insbesondere Languedoc-Roussillon, das als großer Gewinner dieses internationalen Wettbewerbs hervorgeht. Es muss gesagt werden, dass von den 91 Jahrgängen der IGP-Weine des Pays d'Oc, die der strengen Prüfung durch die Verkoster unterzogen wurden, 26 eine Medaille erhielten. Unter den 26 prämierten Mustern zeichnen wir aus:

  • 13 Silbermedaillen;
  • 10 Goldmedaillen;
  • 3 große Goldmedaillen.

Das IGP Pays d'Oc bestätigt einmal mehr seine Position als führender Hersteller von Roséweinen in Frankreich, bescheinigt aber auch die Qualität seiner Weine. Und wenn Sie Ihre Neugier so weit steigern möchten, dass Sie an einer Weinprobe der preisgekrönten Proben teilnehmen möchten, finden Sie hier die drei großen Gewinner:

  • La Réserve Saint-Marc 2022 von Domaine de Corneille aus Vignobles Foncalieu;
  • Grain d’Oc Grenache – Syrah Organic 2022 von der Castel Frères Group;
  • L’Amour de Gris von Domaine Grand Chemin.

 

Die preisgekrönten Roséweine der MDCV-Gruppe

Die MDCV-Gruppe hat auch an zahlreichen Wettbewerben teilgenommen, und auch wenn sie beim Weltwettbewerb in Brüssel nicht vertreten war, konnten die renommierten Verkoster die Typizität der Jahrgänge erkennen und mehrere unserer Jahrgänge belohnen:

 

Der Brüsseler Weltwettbewerb ist eine der wichtigsten Veranstaltungen in der Welt des Weins, insbesondere für Roséwein. Wieder einmal stellt Frankreich sein Fachwissen, sein Know-how und seine Tradition unter Beweis, indem es die besten Roséweine der Welt produziert.


Unsere Auswahl an Weinen ab dem Moment

Neu
Roséwein 2023 AOP Côtes de ProvenceGrande Récolte
77,40 €
Karton mit 6 Flaschen – 75 cl
Mehr Informationen
Reduziert -36%
Roséwein 2022 AOP Côtes de ProvenceGrande Récolte
Normaler Preis 77,40 €Sonderpreis49,20 €
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Exklusiv im Web
Ausverkauft
Roséwein 2021 AOP Côtes de ProvenceGrande Récolte
77,40 €
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Exklusiv im Web
Weiße 2017 AOP Côtes de ProvenceChâteau de Berne Grande Cuvée
138 €
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen