vin rosé avec une capsule à vis

In Frankreich sind wir es gewohnt, eine gute Flasche Wein zu probieren, indem wir zuerst den Korken entfernen. Doch dieses kleine „Plopp“ des knallenden Korkens ist nicht immer zu hören und immer mehr Winzer entscheiden sich für den Schraubverschluss, um ihre Weinflaschen zu verschließen. Lassen Sie uns die Vor- und Nachteile dieser Verschlussmethode entdecken.

 

Korkstopfen und Schraubverschluss: je nach Land unterschiedliche Verwendungsmöglichkeiten

Frankreich ist ein Land der Traditionen, in dem der Wein einen ganz besonderen Stellenwert einnimmt. Als Wiege der größten Weine der Welt setzt Frankreich die Gesten unserer Vorfahren fort, und die Verwendung von Korkstopfen ist eine davon. Denken Sie daran, dass dieses System zum Verkorken von Weinflaschen vor mehr als 2.000 Jahren entwickelt wurde und sich weitgehend bewährt hat. Aber wenn es mittlerweile Teil des kollektiven Unbewussten der Franzosen ist, müssen wir einige Fehler erkennen (Korkgeschmack, Gasaustausch usw.), die einige Winzer dazu veranlassen, auf andere Methoden zum Verschließen von Flaschen zurückzugreifen, wie den Schraubverschluss.

Heutzutage werden fast 80 % der in Frankreich produzierten Weinflaschen mit Korkstopfen verschlossen. Auf dem Weltmarkt, wo Schraubverschlüsse zunehmend die Oberhand gewinnen, sinkt dieser Wert jedoch auf 60 %.

 

Schraubverschluss: die Vor- und Nachteile

Der in den 1960er Jahren aus praktischen Gründen hergestellte Aluminium-Schraubverschluss findet keine uneingeschränkte Akzeptanz. Wir entdecken dann Vorteile, aber auch Nachteile.

Die Vorteile des Schraubverschlusses

Unter den Vorteilen, die Winzer dazu veranlasst haben, ihre Weinflaschen mit einem Schraubverschluss zu verschließen, haben wir einige ausgewählt.

  • Die Kapsel lässt sich sehr leicht öffnen, sodass das Öffnen einer Weinflasche dann ohne Korkenzieher möglich ist;
  • Der Schraubverschluss besteht aus recycelbarem und erneuerbarem Material;
  • Die Kapsel ermöglicht eine konstante Weinqualität;
  • Die Weinflasche lässt sich problemlos öffnen und schließen;
  • Das Risiko eines Korkgeschmacks ist gleich Null, da das für diesen Weinfehler verantwortliche TCA-Molekül im Aluminium fehlt.

Die Schwachstellen des Schraubverschlusses

Auch wenn der Schraubverschluss mit seinen Vorteilen überzeugen kann, hat er auch einige Nachteile, die französische Winzer immer wieder davon überzeugen, beim Korkstopfen zu bleiben.

  • Ohne Gasaustausch ist derEvolutionsprozess stark eingeschränkt oder nahezu Null;
  • Das französische kollektive Unbewusste hat ein eher minderwertiges Bild von Kapselflaschen;
  • Diese Art des Verkorkens erfordert die Verwendung spezieller Weinflaschen , was die Gesamtproduktionskosten erhöhen kann.

 

Der schlechte Ruf von Kapselweinflaschen

Wie wir gesehen haben, hat der Schraubverschluss keinen besonders guten Ruf. Wir bevorzugen den traditionellen Korkverschluss, der den Wein atmen lässt und beim Entkorken der Flasche viel edler aussieht.

Allerdings hat sich diese Art des Verschlusses seit mehr als 60 Jahren bewährt und es kann je nach Wein interessant sein, beide Methoden zu kombinieren. Wir können dann die Aluminiumkapsel für Weine wählen, deren Entwicklung abgeschlossen ist, oder für Weine zum schnellen Verzehr, und für den Korken entscheiden, wenn Weine haltbar sind.

 

Schraubverschluss-Jahrgänge aus unseren Weingütern

Innerhalb der MDCV-Gruppe haben sich unsere Winzer dafür entschieden, je nach Jahrgang unterschiedliche Schalungstechniken anzuwenden. Obwohl der Korken nach wie vor den Großteil ausmacht, bieten wir auch Cuvées mit Kapseln an.

 

Cuvées mit Glasstopfen aus unseren Weingütern

Während Aluminium und Kork auf der ganzen Welt üblich sind, greift die MDCV-Gruppe manchmal auch zum Glasstopfen, einer absolut luftdichten und sehr schicken Verschlusslösung.

 

Auch wenn der Schraubverschluss viele Vorteile bietet, hat der Korkstopfen noch eine glänzende Zukunft vor sich. Im Château de Berne kombinieren wir die Stärken beider, um Weinflaschen anzubieten, die durch Verkorkungstechniken, die an die Besonderheiten jedes Weins angepasst sind, perfekt zur Geltung kommen.


Unsere Auswahl an Weinen ab dem Moment

Neu
Roséwein 2023 AOP Côtes de ProvenceGrande Récolte
77,40 €
Karton mit 6 Flaschen – 75 cl
Mehr Informationen
Reduziert -36%
Roséwein 2022 AOP Côtes de ProvenceGrande Récolte
Normaler Preis 77,40 €Sonderpreis49,20 €
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Exklusiv im Web
Ausverkauft
Roséwein 2021 AOP Côtes de ProvenceGrande Récolte
77,40 €
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Exklusiv im Web
Weiße 2017 AOP Côtes de ProvenceChâteau de Berne Grande Cuvée
138 €
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen