Alles über die Champagnerweinregion

Alles über die Champagnerweinregion

Bekannt für seine sprudelnden Weine, die Champagnerweinregion produziert auch außergewöhnliche ruhige Weine. das Bern Castle führt Sie zum Treffen eines einzigartigen Weinbergs in Frankreich.

 

Die Geschichte des Champagner -Weinbergs

Wenn die Champagnerwein Hat einen Ruf, der nicht mehr zu tun ist, die Ursprünge der Weinberge sind heute noch ungewiss. Bestimmte Schlüsseldaten sind jedoch in der Entwicklung des Champagnerweinregion.

  • 1. Jahrhundert n. Chr.: Die ersten Reben erscheinen in Champagner und geben die Anfänge eines vielversprechenden Weinbergs an;
  • 14. Jahrhundert: Der hundertjährige Krieg drängte die Winzler, die Reben zu verlassen, und verlangsamte sich erheblichBoom in Champagnerwein ;
  • Ende des 15. Jahrhunderts: die Champagner Vineyard Nebt die Kraft fort, und die Weingemeinden nehmen zu;
  • Ende des 17. Jahrhunderts: die Weine aus dem Champagner Terroir Nehmen Sie offiziell den Namen "Champagnerweine". Die Weine sind dann graue Weine in Fässern;
  • 1660: Altern in Fässern ist nicht für Champagner geeignet, wir füllen es dann ab, wo es natürlich funkeln wird. Dann entsteht das Problem der Explosion von Flaschen unter der Wirkung von Blasen;
  • 1670: die Moine Cellérier Dom Pérignon Nimmt die Versammlung von Traubensorten an, um die Qualität der Weine zu verbessern, und führt die Verwendung des Korkenkorkens ein.
  • 1837: Die perfekte Zuckerdosis ermöglicht es, eine zweite Fermentation zu erhalten und die Explosionen von Flaschen erheblich zu verringern.
  • 1905: Kann nicht genannt werden " Champagnerweine Diese Weine werden geerntet und auf Champagnerboden und nirgendwo anders hergestellt. Die Weinregion wird dann eindeutig abgrenzt, und die betroffenen Gemeinden werden im Gesetz vom 22. Juli 1927 identifiziert.

Heute, wenn die Champagnerweinregion Es ist hauptsächlich für seine funkelnden Weine anerkannt und produziert auch ruhige Weine von ausgezeichneter Qualität.

 

Die Geographie des Champagner -Weinbergs

Champagner ist der Die nördliche Weinregion in FrankreichMit anderen Worten, im Norden. Dieses Terroir profitiert dann von den Einflüssen des Ozeansklimas aus dem Westen und dem kontinentalen Klima im Osten. Wir sehen dann starke Niederschläge und eher kalte Temperaturen.

Die Einzigartigkeit von Champagnerweinen, ob Rosé Champagner,aus Weißer Champagner, oder Ruhiger Weinrosa, rot oder weiß, ist nicht nur vom Klima, sondern auch aus dem Kalksteinkeller.

 

Erweitert auf fast 35.000 Hektar Weinberge, die Champagnerweinregion ist also in 4 Regionen unterteilt:

  • Das Reims Berg : in der Marne -Abteilung;
  • Das Marne Valley : Verbreitung über die Abteilungen von Marne, Aisne und Seine-Et-Marne;
  • Das Weiße Küste : vom Nordosten nach Südwesten des Weinbergs;
  • Das Barküste : südlicher Teil des Weinbergs.

 

Champagner -Traubensorten

Das Verschiedene Champagnerweine Stammen hauptsächlich aus 3 Traubensorten, darunter 2 rote Traubensorten und einer weißen Traubensorte.

  • das Chardonnay (30 % der Produktion): Diese weiße Traube aus Burgunder ist die Haupttraube in der Region Champagner. Ein Champagner, der nur mit dieser Traubensorte produziert wird, heißt "" " Weiß von Weißen » ;
  • das Spätburgunder (38 % der Produktion): Diese rote Traubensorte bietet feindliche Weine mit einem feinen Blumenstrauß;
  • das Pinot Meunier (31 % der Produktion): Diese Traubenvielfalt verleiht Weine nahe an den Vinified von Pinot Noir. Sie sind jedoch fruchtiger und haben ein weniger wichtiges Kinderbetreuungspotential.

 

Der letzte kleine Teil von Traubensorten für verwendet Herstellung von Champagnerwein darstellen seltenere weiße Traubensorten wie dieArbane, der wahre Pinot weiß, der Fromenteau (oder pinot gris true), der Pinot im Juli und der kleiner Meslier.

Entsprechend Weinbücher -Regionen Champagner, Die dominanten Traubensorten variieren:

  • Pinot Noir und Pinot Meunier im Reimsberg und im Marne Valley;
  • Chardonnay für die Côte des Blancs;
  • Pinot Noir für die Barküste.

 

Champagner: Die Wiege des funkelnden Weins, aber nicht nur

Wenn es wahr ist, dass die Weiß- oder Rosé -Sprudelwein Erstellt den Ruf von Champagner, die Weinregion produziert auch ruhige Weine unter dem Namen Coteaux Champenois (Weißwein, Rotwein und Roséwein) sowie sehr gute Rosés wie die Rosé de Riceys, die in Dawn in der Stadt produziert wurden, in der Stadt von Reis.

 

Die Namen der Champagnerweinregion

Die Champagnerweinregion hat 3 Namen des kontrollierten Ursprungs.

AOC Champagner

Zum'AOC ChampagnerChampagnerhäuser können die Weine in den Proportionen ihrer Wahl zusammenstellen, um typische Cuvées zu produzieren. Champagner kann dann produziert werden:

  • Von großen Marken, die die Trauben von den Winzeln kaufen;
  • Durch die Ernte von Winzeln und kooperativen Kellern.

Der AOC Coteaux Champenois

Dieser Name AOC Coteaux Champenois Sammeln Sie rote, weiße und rosé -Pink -Weine, die im Champagner -Berufungsbereich produziert wurden. Es gibt tolle Jahrgänge, wie bouzy Wein.

Der Rosé Aoc der Reis

Wie der Name schon sagt, diese Bezeichnung Riceys Aoc Rosé Unterscheidet leise rosa Weine mit einer bestimmten Vinifizierungstechnik (kurze Mazeration) und nur in der Stadt Riceys im Morgengrauen hergestellt.

 

Wenn Sie weiße oder rosige Sprudelweine schätzen, eine Passage auf der Champagnerweinroute ist von wesentlicher Bedeutung. Sie werden eine einzigartige Weinregion entdecken, in der Champagner einen besonderen Platz einnimmt.



 


Unsere Auswahl an Weinen ab dem Moment

Reduziert -41%
Rosé 2020 IGP MéditerranéeDu KIF
Normaler Preis CHF 63SonderpreisCHF 37
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Rosé 2021 AOP Côtes de ProvenceGrande Récolte
CHF 89.70
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Weiße 2016 AOP Côtes de ProvenceChâteau de Berne Grande Cuvée
CHF 120
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Rosé 2021 AOP Côtes de ProvenceUltimate Provence
CHF 116
Karton mit 6 Flaschen - 75cl
Mehr Informationen