Welcher Rosé -Wein zu bieten?

Welcher Rosé -Wein zu bieten?

Sie wurden zu einem Abendessen eingeladen und wissen nicht, welche Art von Wein Sie bringen sollen? Warum nicht ein guter Rosé? Knarren Sie nicht auf Ihre Zähne, dieser Wein hat einen falschen schlechten Ruf. Rosé ist tatsächlich gleichbedeutend mit Geselligkeit und Romantik. Außerdem ist für jeden etwas dabei: trocken, fruchtig, süß, im Dienst, Licht ... die Bern Castle Helfen Sie, Ihren Rosé -Wein zu finden.

Warum Roséwein anbieten?

Wenn Sie ein originelles Geschenk anbieten möchten, entscheiden Sie sich für Roséwein. Es wird als Paar mit Freunden oder Familie probiert, da es für alle welche gibt.

Zum Beispiel gibt es diejenigen, die speziell für Feierlichkeiten wie Rosés in der Ultimate Provence Domain (UP) erstellt wurden: Ultimate Provence 150 CL Magnum von 2019, Rosé Ultimate Provence 75 CL von 2018… Wenn Sie nach einem Rosé -Wein suchen, der eher Wachmann ist. Wir empfehlen die Weine des Château Des Bertrands. Das Cuvée von 2019 zeichnet sich in seinem sehr reichhaltigen fruchtigen Aroma aus, das mit exotischen Noten endet.

Wenn Sie auf Bio schwören, werden Sie von den Cuvées gefüllt, die von der Domaine du Château de Bern angeboten werden, mit seinen 143 Hektar Weinbergen im organischen Erhalt. Jeder vor Ort produzierte Wein ist die Früchte von Prozessen, die der Natur respektieren, von der Zucht von Wein bis zur Abfüllung.

 

Welchen Rosé -Wein für welche Gelegenheit?

Wie gesagt, Roséwein, gibt es einige für alle: trocken, fruchtig, leicht, sehr farbenfroh oder eher blass ... das macht es für viele Gelegenheiten zum perfekten Wein. Für eine Party empfehlen wir zum Beispiel einen direkten dringenden Rosé. Diese Art von Rosé zeichnet sich durch seine sehr blassrosa Farbe, seine Frische, seine Leichtigkeit und seinen unwissenden Charakter aus. Sie finden ausgezeichnete Flaschen dieser Art von Rosé mit Weindomänen in Provence wie Provence Cult, The Castle of Saint-Roux oder der Domaine du Château de Berne

Es ist ideal, um einen Aperitif auf einer Terrasse, am Pool oder auf ein gutes Picknick zu begleiten. Um eine Mahlzeit zu begleiten, empfehlen wir einen besseren, leckeren, aber trockenen Rosé. Sie können sich zum Beispiel für einen Bordeaux -Hellhell, einen Marsannay oder einen Tavel entscheiden.

Schließlich können Sie auch den Rosé in Cocktail schmecken. Wie Sie sehen können, sind die Möglichkeiten fast unendlich.

 

Welche Farbe für einen guten Roséwein?

Trotz seiner vielen Vermögenswerte ist der Rosé heute noch Gegenstand vieler populärer Ideen. Einer der anhaltendsten ist, dass Rosé eine Versammlung von Rotwein und Weißwein sein würde. Diese Aussage ist sowohl wahr als auch falsch: Rosé durch Versammlung existiert, aber diese Praxis ist in Frankreich verboten. Wenn Sie echte Rosé trinken möchten, entscheiden Sie sich für einen französischen Wein.

In Bezug auf die Farbe des Rosés ist es keine Qualitätsgarantie. Vielmehr informiert es den Ort und die Methode zur Herstellung von Rosé. Die rosa Weine sind in vielen Farben erhältlich, 13 genauer gesagt: Sand, Mutter -Pearl, Litschi, Pomelo, Himbeere, Pfirsich, Lachs, Aprikose, Mango, Korallen, Redcurrant, Kirsche, Granat. In den letzten Jahren haben wir jedoch ein viel ausgeprägteres Interesse an klarem Roséwein wie in der Provence gesehen. 

Wenn Sie lange gedacht haben, dass Rosé ein geringer Wein ist, denken Sie noch einmal darüber nach, weil er ein unvergleichliches Geschmacksvergnügen bietet.




Unsere Auswahl an Weinen ab dem Moment

Rosé 2020 IGP MediterranerKIF
CHF 52
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Reduziert -18%
Rosé 2020 AOP Côtes de ProvenceGrande Harvest
Normaler Preis CHF 60SonderpreisCHF 49
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Weiße 2016 AOP Côtes de ProvenceChâteau de Brene Grande Cuvée
CHF 118
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Nouveau produit
Rosé 2021 AOP Côtes de ProvenceGrande Harvest
CHF 60
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen