Warum enthält Wein Sulfite?

Warum enthält Wein Sulfite?

Es gibt viele Missverständnisse über Sulfite im Wein. Sie sind jedoch natürlich in Wein anwesend und sind für ihren guten Halt und ihre Erhaltung unerlässlich. Warum diskutieren die Sulfite? Warum enthält Wein es? Wenig Überblick über die Bedeutung von Sulfite im Wein.

 

Enthält Wein auf natürliche Weise Sulfite?

Das Weinherstellung unweigerlich durch eine Stufe von durchläuft Alkoholische Fermentation. Dieser Prozess verwandelt unter der Wirkung von Hefen den Zucker aus der Traube in Alkohol, produziert aber auch sogenannte Schwefel. Es ist ein natürliche chemische Reaktion unvermeidlich. Und so kam es dass der Vorhandensein von Sulfiten im WeinEine chemische Verbindung der Schwefelfamilie ist das Ergebnis eines natürlichen Prozesses, auch wenn sie in sehr geringen Mengen vorhanden sind.

Wenn wir im Allgemeinen über Sulfite oder Schwefel sprechen, ist es auch möglich, diese Verbindung mit anderen Begriffen wie Schwefeldioxid (SO2), Natriumsulfit, Natriumbisulfit oder sogar Schwefelwirkstoffen zu bezeichnen.

 

Was bedeutet "Sulfit ohne Wein"?

Wir haben gerade gesehen, dass das Wein enthält natürlich Sulfitesogar in sehr kleinen Mengen. Was ist ein Wein namens "Sulfite"? Wir sprechen hier über einen Wein, der nicht zu Sulfiten hinzugefügt wurde.

Um ein ... zu finden Wein ohne Sulfite hinzugefügtEs ist dann ratsam, sich an a zu orientieren Natürlicher Wein, was aus einer bestimmten Weinproduktion stammt. Zunächst wird in den Weinbergen kein Phytosisitärprodukt verwendet. Auf diese Weise ist Schwefel nicht in den geernteten Trauben vorhanden. Anschließend werden die Vinifikationschritte zu keinem Produkt hinzugefügt. Die so in natürlichen Weinen vorhandenen Sulfiten stammen nur aus dem natürlichen Prozess der alkoholischen Fermentation.

EIN einfacher Wein Enthält durchschnittlich 30 mg pro Liter Sulfite, gegen 100 bis 200 mg pro Liter für andere Weine, ob Rotwein, Weißwein oder Roséwein. Die Rate kann sogar bis zu 400 mg/l für süße weiße Weine betragen. Frankreich hat gesetzliche Grenzen von vorgelegt Weinschwefel, was auch je nach Zuckergehalt des Weins variiert. Die maximalen Sulfitegrenzen im Wein liegen somit zwischen 150 und 250 mg/l (400 mg/l für spezielle Weine). Außerdem die Erwähnung " Enthält Sulfite "Muss am Weinetikett angebracht werden, wenn die Sulfite -Rate 10 mg pro Liter überschreitet.

 

Warum zum Wein Sulfite hinzufügen?

L 'Fügen Sie Weinen Sulfite hinzu Ziel, den schädlichen Auswirkungen von Sauerstoff auf Wein zu entgegenzuwirken. In der Tat, natürlich in Wein vorhanden, verwandelt der Sauerstoff der Luft sie allmählich in "Essig", was ihn für den Konsum nicht geeignet ist. Sulfite haben dann 2 sehr interessante Eigenschaften, um gegen dieses Phänomen zu kämpfen:

  • Antioxidans : durch Begrenzung des Prozesses vonWeinoxidation, Schwefel bringt mehr Widerstand gegen Wein;
  • Antiseptikum : Sulfite kämpfen auch gegen Hefe und Bakterien, die in Wein vorhanden sind, und ermöglichen es daher, ein Gleichgewicht der mikrobiellen Weinflora aufrechtzuerhalten, was für eine bessere Erhaltung förderlich ist.

Das Sulfite im Wein Daher als Schutz gegen alle möglichen Weinänderungen wirken.

 

Sind Sulfite für die Gesundheit gefährlich?

Wenn Sulfite so debattiert werden, können sie besonders für die Reaktionen nach dem Verbrauch auf Menschen produzieren. Wenn Sulfite für die Gesundheit harmlos bleiben, ist es nicht ungewöhnlich, a zu entwickeln Allergie gegen Sulfite. Es ist dann möglich, Nasen-, Nesselsucht oder Bauchschmerzen zu haben. Der Verbrauch von Sulfiten ist dann verboten.

Aber das Gerücht, das am häufigsten von Sulfiten gehört wird Kopf. Nichts wissenschaftlich beweist jedoch, dass Sulfite für Kopfschmerzen verantwortlich sind. Hier müssen wir erkennen, dass es eher der übermäßige Alkoholkonsum ist, der Kopfschmerzen verursacht. Die Weine, die die meisten Sulfite enthalten, sind jedoch auch diejenigen, die den meisten Alkohol enthalten.

 

Viele Produzenten fügen hinzu Sulfite zu ihrem Wein, um sie vor möglicher Oxidation und Veränderungen zu schützen. Die Gesetzgebung ist in Bezug auf diese Verwendung fest, und bisher ist nichts beweist, dass Sulfite für die Gesundheit gefährlich sein können. Im Zweifelsfall gibt es immer mehr sehr gut Weine ohne Sulfite hinzugefügt, besonders in Bio -Weine.


Unsere Auswahl an Weinen ab dem Moment

Reduziert -41%
Rosé 2020 IGP MéditerranéeDu KIF
Normaler Preis CHF 63SonderpreisCHF 37
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Rosé 2021 AOP Côtes de ProvenceGrande Récolte
CHF 89.70
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Weiße 2016 AOP Côtes de ProvenceChâteau de Berne Grande Cuvée
CHF 120
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Rosé 2021 AOP Côtes de ProvenceUltimate Provence
CHF 116
Karton mit 6 Flaschen - 75cl
Mehr Informationen