Der Weinführer für Anfänger

Der Weinführer für Anfänger

Sehr präsent in unserem Leben, während freundlicher Mahlzeiten, Aperitifs mit Freunden oder sogar wichtigen Ereignissen ist Wein jedoch schwer zu verstehen. Die Oenologie ist eine riesige Welt, die ein wenig Wissen erfordert, um darüber sprechen zu können, Wählen Sie die besten Weine, und schätzen Sie sie zu ihrem fairen Wert. Um den Neuling unter uns zu helfen, ist hier ein wenig Weinführer für Anfänger.


Die 5 Hauptweinproduzierungsregionen und ihre Traubensorten

Das Weinbau ist in Frankreich allgegenwärtig, aber jede französische Region produziert nicht die gleiche Art von Wein. Jeder verwendet spezielle Traubensorten. Wir können dann 5 große unterscheiden Weinproduktionsregionen in Frankreich.

  • das Elsass Wein : Ausgeweitet auf 15.600 Hektar und verteilt sich über 2 Abteilungen, die sich hauptsächlich auf Riesling, Gewurztraminer, Sylvaner, Pinot Noir, Pinot Blanc, Pinot Gray und Muscat auswirken;
  • das Burgunderwein : Zwischen Mâcon und Auxerre produzieren die 27.200 Hektar der Burgunder Vineyards hauptsächlich Chardonnay, Pinot Noir, Gamay und Aligoté;
  • das Loire Wein : Mit 77.000 Hektar Weinbergen, die über 1.000 km lange verteilt sind, haben Loire-Weine Rebsorten wie Sauvignon, Chenin, Pinot Noir, Cabernet-Sauvignon, Gamay und Cabernet-Franc;
  • das Bordeaux Wein : Mit seinen 118.000 Hektar großen Weinbergen ist die Region Bordeaux die größte Weinregion in Frankreich. Wir arbeiten hauptsächlich dort von Merlot, Cabernet-Franc, Cabernet-Sauvignon, Sémillon und Muscadelle;
  • das Provence Wein : Der Weinberg mit seinen 27.000 Hektar Fläche hat hauptsächlich Syrah, Grenache, Mourvèdre, Cinsault, Cabernet-Sauvignon, Tibouren und Carignan.

Wie macht man eine Weinprobe?

Um die verschiedenen zu erkennen Weinaromenund schätzen alle Aromen, die Weinprobe wird in einem angepassten Glas durchgeführt und ist in 3 Schritten erhältlich.

  • Beobachten Sie den Wein: derVisuelle Herangehensweise an einen Wein Ermöglicht es Ihnen, das Weinkleid, seine Farbe, aber auch seine Fließfähigkeit und seine Dicke zu bewerten.
  • Fühle den Wein: derolfaktorische Bewertung wird auch in zwei Phasen durchgeführt. Die erste Nase ermöglicht es Ihnen, die primären Aromen aus der Traubensorte zu entdecken, und die zweite Nase zeigt die sekundären und tertiären Aromen.
  • Probieren Sie den Wein : Für eine bessere Wertschätzung der Aromen ist es für Gruer ratsam, das heißt, ein wenig Luft im Mund zu saugen, um eine schöne zu bieten Sauerstoffversorgung von Wein im Mund Und lassen Sie Aromen sich befreien.

Entschlüsseln Sie das Etikett einer Flasche Wein

Noch bevor Sie das setzen können Wein im MundDas Etikett der Flasche kann manchmal schöne Hinweise darauf geben Charakter eines Weins. Somit zeigen die obligatorischen Erwähnungen:

  • Der AOP/AOC -Produktionsbereich (geschützte/kontrollierte Ursprungsbezeichnung);
  • Die Koordinaten des Staues, die es uns ermöglichen, zu wissen, ob es sich um einen Wein als Händler oder ein unabhängiger Eigentümerwein handelt.
  • Das Volumen der Flasche;
  • Der Grad des Weinalkohols;
  • Die Erwähnung "enthält Sulfite" und das Piktogramm, das Alkohol während der Schwangerschaft berät.

Andere Informationen können gegeben werden, wie z. Jahrgang Oder die verschiedenen erhaltenen Auszeichnungen, aber diese bleiben optional.


Wein von Wache oder Getränk zu trinken: Woher weiß man?

Wir unterscheiden a Wein, um jung zu trinken von a Dienstwein zu ihrer Macht. Ein tannierender und saurer Wein mit einer stabilen und festen Struktur kann eher altern. Umgekehrt haben Jugendtrinkweine nicht die Macht, alle ihre Eigenschaften und ihre Struktur im Laufe der Zeit zu halten.

Keine Verwirrung jedoch a Wein im Jahr trinken Bedeutet überhaupt nicht, dass es weniger gut ist als ein Wein auf der Wache.

Zu lernen Unterscheiden Sie einen Wein von einem jungen WeinEs gibt keine andere Lösung, als sie zu schmecken, sie zu vergleichen. Sie werden dann wissen, wie man sie erkennt und ihr Kinderbetreuungspotential schätzt.


Was sind die neuen Arten von Weinen?

Das Weinbau hat sich in den letzten Jahren stark weiterentwickelt, und wir sehen neu Weinzertifizierungen.

  • das Bio -zertifizierter Wein : Mit dem Begriff AB (Bio -Landwirtschaft) stammen Bio -Weine aus Trauben, die in Bio -Landwirtschaft ohne phytosanische Produkte chemischer Herkunft wie Unkraut oder Pestizide kultiviert werden;
  • das Biodynamischer Wein : Der biodynamische Winzer respektiert die Zyklen der Natur, um die Böden wiederzubeleben. Er verlässt sich auf die Gezeiten oder sogar auf den Mond, um seine Reben zu kultivieren und das Demeter -Label zu beanspruchen;
  • das Natürlicher Wein : Sehr zerbrechliche, natürliche Weine werden weder zu Schwefel noch einem modernen oenologischen Input hinzugefügt.

Dies Weinführer für Anfänger Begleitet Sie in Ihren ersten Schritten in der Welt des Weins. Die Oenologie ist jedoch sehr komplex und dicht. Warum also nicht direkt in einen Keller gehen? Der Château de Bern begrüßt Sie in seinen Kellern und Weinbergen für a Führung Komplett.


Unsere Auswahl an Weinen ab dem Moment

Rosé 2020 IGP MediterranerKIF
CHF 61
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Rosé 2020 AOP Côtes de ProvenceGrande Récolte
CHF 89.70
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Weiße 2016 AOP Côtes de ProvenceChâteau de Brene Grande Cuvée
CHF 120
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Nouveau produit
Rosé 2021 AOP Côtes de ProvenceGrande Harvest
CHF 89.70
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen