La route des vins du sud-ouest

Die Südwestweinroute

Die südwestliche Weinregion befindet sich zwischen den Pyrenäen im Süden, Bordeaux im Norden und dem Atlantik im Westen.


Es bringt Weinberge zusammen, die Teil von sind älter in Frankreich. Die Weine dieser Region sind heute unter der Bordeaux -Behörde für ihre Eigenschaften anerkannt oben auf der Linie Und für die Fülle von Sorten von Traubensorten, die es zu einem echten ampélographischen Museum machen.

Dies ist das einzige geografische Gebiet, in dem es eine solche Vielfalt von Sorten gibt, von denen einige sind Ahnen-. Manseng, Tannat, Negrette, Duras, Far-De-L'oeil, Mauzac, Fer-Servadou, Arrufiac, Raffiat de Moncade oder Camaralet de Lasseube unter anderem, all diese Traubensorten geben den Weinen a Authentizität Und eine Typizität sowie eine sehr breite Palette von Arten und Farben: trockene oder süße weiße, sprudelnde, zarte oder wandelige Rosés, leicht oder rot.


Dieser Reichtum macht den Südwesten zu einer einzigartigen Region von Gastronomie und Tradition


Die Namen der Südwestweine.


Der riesige Südwest -Weinberg lädt Sie zu Kursen ein Bemerkenswerter oenologischer.


Von der spanischen Grenze nach Aveyron, die durch die Region Toulouse, Cahors oder Bergerac fährt, verspricht die Reise große Entdeckungen. Er stützt Vier Hauptgebiete, die Bergerac und Duras sind, das Piemont des Massiv Central, der Middle Garonne und des Pyrenäischen Piemont.

Im ersten Namen finden Sie zehn Bezeichnungen: Le Bergerac, Le Côtes-de-Bergerac, Monbazillac, Montravel, Côtes-de-Montravel, Haut-Montravel, Pécharmant, Rosette, Saussignac und Côtes-de-Duras. Nutzen Sie den Bergerac, um die Stadt Bergerac und sein Haus der Weine sowie Monbazillac und seinen köstlichen süßen Wein zu besuchen. In den Côtes-de-Duras und Marmanda: Duras und dem Berticot-Keller, aber auch Marmande.


Dann kommen die sieben Bezeichnungen von Piemont des Massiv Central Was sind die Côtes-de-Millau, Cahors, Gaillac, Vins-D'Estaing, Entraygues-Le-Fel, Marcillac und Les Coteaux-Du-Quercy.

In Anspruch nehmen Cahors Vineyard, einer der ältesten in Frankreich, Gastronomie und lokalen Landschaften, aber auch in Gaillacois, wo man einen Wein unter den besten im Südwesten produziert und gleichzeitig die Stadt Gaillac und insbesondere die großartige mittelalterliche Stadt Cordes-Sur-Ciel ausnutzt.


Setzen Sie Ihre Reise durch einen Besuch fort Die durchschnittliche Garonne und seine fünf Bezeichnungen: Buzet, Fronton, Brulhois, Les Côtes-du-Mararmandaa und Saint-Sardos.


Besuch Giebel und sein Interessantes architektonisches Erbe reich an historischen Erinnerungen oder der Côtes-du-Mararmandaais, die sich an den dominanten grünen Hängen an den beiden Ufern der Garonne befinden.


Endlich, Der pyrenäische Piemont und seine acht Namen: die Floc-de-Gascogne, das Bärn, ICH'Irouléguy, das Jurançon, der Madiraner, das Pacherc-du-vic-bilh, das Tursan und Saint-Mont.


In Anspruch nehmen Land der Der untere Fluss, Natürliche Region Gascon nördlich der Hauutes-Pyrénées-Abteilung und südwestlich von Gers, mitten in der Adour und schmeckt den Madiran. 


Hör auf zu entdecken Der JurançonAuf der Seite der Hügel, der den Pyrenäen, in denen wir trockene weiße oder flauschige weiße Weine produzieren, auf einem oft sehr steilen Terroir und dessen Ausbeutung der Rebe auf der Terrasse oder dem Amphitheater erfolgen.


das Irouléguy Vineyard, seine prächtigen Landschaften und der einzige baskische Name an den Toren Spaniens, wo Sie die Stadt Saint-Jean-Pied-de-Port entdecken, dann auch die Aveyronna um Marcillac und seine renommierte AOC.


Einige Routen:

Cahors StraßenAus dieser prächtigen Stadt, deren Kathedrale einen Besuch verdient, werden Sie sich sehr freuen, einer Route zu folgen, die einen hervorragenden Blick auf das Grundstück bietet. Dann gehen Sie nach Parnac, wo der kooperative Keller von Côtes-d'olet den Ursprung der Erneuerung der Cahors hatte. Dann entdecken Sie Cambayrac, Albas, Grézels, Puy-l'evêque, dann Luzech, Caillac und sein Schloss Lagrézette, Produzent von prestigeträchtige Cuvées.

Auf der Jurançon Road in Artiguelouve können Sie einen hervorragenden Jurançon in Pierre Sabot genießen, diesem süßen, weichen oder trockenen Weißwein. Dann kommen Laroin, La Chapelle-de-Rousse, Gan und sein kooperativer Keller dann Lebrüchen. Sie beenden in Monein und seiner Bruderschaft von Jurançon.

Auf den Straßen von Gascogne, von Buzet bis Nérac, genießen Sie etwa zwanzig Kilometer von einem Weinberg entfernt, der dem Verlauf der Garonne folgt und wo wir Armagnac destillieren. Dann stöbern Sie fünfzig Kilometer von der Pomarède -Burg nach Kondom im Herzen von Armagnac. Diese Route führt Sie von Mézin und seinem Cork Museum und Cork, Poudenas, Fourcès, Séviac, Gallo-römischer Villa, Larresingle, um in Kondom anzukommen.

Das Land des unteren Flusses, auf der Straße zum Madiran und seinen fünfundsiebzig Kilometern von Saint-Mont, um den AOC Madiran, die Saint-Mont und Pacherc-du-bilh zu entdecken, führt Sie mit Ihrer Route, um durch Maumusson zu gehen- Laguian, Aydie, Crousilles, Madiran, Plaisance, um zu den Begriffen zu kommen und D'Armagnac.


Unsere Auswahl an Weinen ab dem Moment

Rosé 2020 IGP MediterranerKIF
CHF 61
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Rosé 2020 AOP Côtes de ProvenceGrande Récolte
CHF 89.70
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Weiße 2016 AOP Côtes de ProvenceChâteau de Brene Grande Cuvée
CHF 120
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Nouveau produit
Rosé 2021 AOP Côtes de ProvenceGrande Harvest
CHF 89.70
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen