L’appellation des Côtes de Provence

Der Name der Côtes de Provence

Die Côtes de Provence -Berufung über fast 20.000 Hektar erweitert und profitiert von einem reichen Terroir, das die Einzigartigkeit seiner Weine macht. Lassen Sie uns diese Bezeichnung treffen, die in einem großen Teil des Provence Vineyard hergestellt wurde.

 

Die Geschichte der Côtes de Provence -Bezeichnung

Die Geschichte des Provence Wine ist nicht neu. Fast 6 Jahrhunderte vor unserer Ära stand der Weinstock bereits im Herzen der Lebensdauer der Bewohner Südfrankreichs. Es ist eine griechische Kolonie, die in Marseille installiert ist und die Kultur der Rebe mit sich bringt und sie in der Stadt Marseille, schöne Antibes und Saint-Tropez entwickelt. Die Entwicklung von Weinbergen wird nicht aufhören zu wachsen, und ab dem 14. Jahrhundert werden die Grundlagen der Weinprovenenz gut installiert sein.

Erst im 19. Jahrhundert erschien der Begriff "Côtes de Provence" und 1951 ist das Territorium der Côtes de Provence genau abgenommen.

Die AOC Côtes de Provence, diese kontrollierte Ursprungsbezeichnung, wird erst 1977 verteilt und über 3 Abteilungen verteilt: The Var, The Bouches du Rhône und eine Stadt in den Alpes-Maritimes.

 

Merkmale der Côtes de Provence: Ort und Klima

Im Idealfall zwischen See und Berg liegt die Côtes de Provence von einer perfekten Lage und Klima, um eine große Komplexität einzigartig zu machen.

Ein großer und vielfältiger Terroir

Angesichts eines solchen Ausmaßes des Territoriums ist es unmöglich zu bestätigen, dass es nur eine Art von Côtes de Provence gibt. Die Côtes de Provence ist vielfältig, und die Persönlichkeit der einzelnen hängt vom Klima und seiner Lage ab. Die Bezeichnung besteht somit aus 8 sehr unterschiedlichen Produktionsbecken:

  • Die maritime Grenze;
  • Notre-Dame des Angeles;
  • Hochland;
  • Das Beausset -Becken;
  • Der Sainte-Victoire-Berg;
  • Fréjus;
  • Der londe;
  • Pierrefeu.

Innerhalb dieser Becken gibt es auch 5 komplementäre geografische Namen, die alle sehr typischen Weine darstellen: Côtes de Provence Sainte-Victoire, Côtes de Provence Fréjus, Côtes de Provence la londe, Côtes de Provence Pierrefe und Côtes de Provence Notre-Dame-Engel.

Eine komplexe Geologie

Die komplexe Geologie des Untergrunds des Terroirs der Côtes de Provence -Bezeichnung wird in 2 Sätzen unterschieden:

  • Ein kristalline, östlich und südlich, mit dem Maures Massiv und dem Esterel Massiv, der dem Meer ausgesetzt ist;
  • Der andere Kalkstein, westlich und nördlich, der sich zwischen der Hügel- und Kalksteinleiste wechselt.

Ein günstiges Klima

Mit seinem einzigartigen Sonnenschein und seinem typischen Mistral genießt der provenzalische Weinberg alle Vermögenswerte, um hochwertige Weine bereitzustellen. Daher ermöglicht die Kombination des mediterranen Klimas und komplexen Böden, eine Vielzahl von Jahrgängen, den Geschmack, die Farbe und die vom Terroir gekennzeichneten Aromen zu erhalten.

 

Die Haupttraubensorten in Côtes de Provence

Die Côtes de Provence Appellation stammt hauptsächlich aus 5 Traubensorten, die alle die Sonne und das mediterrane Küstenklima lieben.

Der Cinsault

The Cinsault ist weit verbreitet, um rosa Weine zu entwickeln, und ist eine leckere Traube, die Wein und Frische in den Wein bringt. Seine fruchtigen Aromen qualifizieren die anderen Traubensorten, mächtiger.

Grenache

Grenache kommt direkt aus Spanien und ist eine Traubensorte, die besonders gegen Dürre und starke Winde resistent ist. Sehr produktiv, bringt es Kraft und Größe in den Wein. Ein junger Wein aus Grenache wird Aromen von roten Beeren haben und sich über seine Entwicklung würzige Noten entwickeln.

Mourvèdre

Mourvèdre ist seit vielen Jahrhunderten in der Provence anwesend und nimmt sich gerne Zeit, um zu reifen. Langsame Reifung gibt fruchtbare Weine. Young, ein Wein aus dieser Traube bietet Aromen von Brombeere und Violet. Nach dem Altern im Keller werden Gewürze, Zimt und Pfeffer angegeben. Viele Versammlungsweine assoziieren den Mourvèdre mit Grenache und Syrah.

Syrah

Diese Côtes de Provence -Traube kann farbenfrohe und feste Weine erhalten. Die Tannine, die in den ersten Jahren sehr mächtig sind, werden im Laufe der Jahre verblassen, um Platz für einen Wein mit Aromen von kandierten roten Früchten, Havanna und Vanille zu machen.

Der Tibouren

Authentisch provenzal ist die Tibouren -Traubenvielfalt nur in der VAR und assoziiert wunderbar mit den anderen Provenz -Traubensorten. Der Tibouren wird hauptsächlich für die Herstellung von Roséwein verwendet und ermöglicht es, einen eleganten und zarten Wein voller Finesse und mit einem reichhaltigen Strauß zu erhalten.

 

Côtes de Provence Produzenten und Weine

Die Appellation von Côtes de Provence deckt 84 Gemeinden ab und betrifft fast 3.500 Produzenten. Die Côtes de Provence betrifft sowohl Rotwein, Weißwein als auch Roséwein.

Côtes de Provence Rosés

Wie die Burg von Bern hat der Rosé Wine Côtes de Provence ein ziemlich hellrosa Kleid mit variabler Intensität gemäß den Jahrgängen. Es gibt Aromen von Zitrusfrüchten, exotischen Früchten, aber auch rote Früchte und Blumennoten. Côtes de Provence Roséweine sehr frisch im Gaumen werden im Sommer besonders geschätzt.

Die Roten Côtes de Provence

Rote Weine Côtes de Provence de Provence Young haben die Auszeichnung, Aromen von roten Früchten wie Kirsche, Erdbeer, Himbeere oder Schwarzjur zu haben und flexible Tannine zu genießen. Die Weine von Côtes de Provence Rouge Watch bieten würzigere Noten mit Aromen von schwarzen Früchten.

Die weißen Côtes de Provence

Mit seinem ziemlich hellgelben Kleid und seinen grünen Reflexionen ist der weiße Wein der weiße Côtes de Provence frisch und fein im Mund. Es gibt Aromen von Früchten wie Zitrusfrüchten, Birnen, Ananas sowie aromatische und florale Noten (weiße Blüten).

 

Die AOC Côtes de Provence bietet Weine so vielfältig wie ihr Territorium. Im Zentrum des provenzalischen Weinbergs nutzt die Bern Castle dieses Terroir, um außergewöhnliche Weine zu entwickeln.


Unsere Auswahl an Weinen ab dem Moment

Rosé 2020 IGP MediterranerKIF
CHF 61
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Rosé 2020 AOP Côtes de ProvenceGrande Récolte
CHF 89.70
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Weiße 2016 AOP Côtes de ProvenceChâteau de Brene Grande Cuvée
CHF 120
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Nouveau produit
Rosé 2021 AOP Côtes de ProvenceGrande Harvest
CHF 89.70
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen