Est-ce que le rosé est du vin ?

Ist der Roséwein?

Wer hat während eines Aperitif mit Familie oder Freunden nicht gehört, dass Rosé kein Wein war? Cassons vorgefasst Ideen und entdecken Sie zusammen, wie Rosé ein Wein ist, der unsere volle Aufmerksamkeit verdient.

 

Roséweinherstellungsprozess

Im Gegensatz zu dem, was viele denken, ist Rosé keine Mischung aus Rotwein und Weißwein. Viel subtiler als das reagiert es auf einen sehr spezifischen Herstellungsprozess.

Mazeration

Der Rosé wird mit roten Trauben erhalten, die auf unterschiedliche Weise transformiert werden können. Die erste ist Mazeration, eine Methode, die darin besteht, die Traube vor dem Filtern der Flüssigkeit in ihrem Saft ruhen zu lassen. Diese so erhaltene Flüssigkeit bildet den Rosé.

Mit der Mazeration können Sie fruchtige rosa Weine haben, deren Farbe durch Einweichen der roten Haut erhalten wird, die mit dem farblosen Saft von zerkleinertem Fleisch zerkleinert wird. Je länger die Mazeration, desto dunkeler der Roséwein.

Die Blutungsmethode

Die zweite Technik, mit der ein Roséwein erhalten wurde, ist die Blutungsmethode. Der blutende Wein wird dann aus einer Ernte von Rotwein in den Panzer erhalten, in dem wir einige Stunden nach Beginn der Mazeration am Saft teilnehmen. Der Rest wird weiterhin Rotwein bilden, während die Flüssigkeit, die bereits einen rosa Farbton genommen hat, beiseite geschrieben wird.

Die Blutungsmethode verleiht einen leistungsstärkeren und tanninhaltigen Rosé mit einem reichhaltigeren Geschmack.

 

Trockener Roséwein

Ein trockener Roséwein ist ein fruchtiger und leichter Wein, der weniger als 4 Gramm Zucker pro Liter enthält. Diese Art von Rosé wird aus einer Mischung aus mehreren Trauben erhalten und wird besonders von Winzeln aus Frankreich oder Spanien hergestellt. Wir erhalten dann einen Wein mit einer kostengünstigen Struktur und mit fruchtigen Aromen.

Mehrere Rebsorten fördern der Herstellung von trockenen rosa Weinen. Unter ihnen können wir nennen:

  • Grenache: Mit seinen Aromen von Erdbeer und Himbeeren, die mit einem weißen Pfeffer verbessert werden, erzeugen die Trauben dieser Traube rosa Weine, die schwach in Tanninen und Farbe;
  • Syrah: Das dunkle Traubenkorn dieser Traube verleiht Saft mit Aromen von Bromas aus Bromas und würzigen Noten von schwarzem Pfeffer;
  • Le Mourvèdre: Die Mourvèdre entfernen intensive Aromen von schwarzen Früchten und Pfeffer und gibt sehr farbenfrohe Rosés und voller Frische;
  • The Cinsault: Traubenvielfalt in AOC Cote de Provence, die dem Rosé ein blasses Kleid und fruchtige Aromen verleiht.

 

 

Süßer Roséwein

Fruchtiger und süßer Roséwein zeichnet sich durch den Zuckergehalt aus. Dies kann höher oder niedriger sein, oft zwischen 4 und 45 Gramm pro Liter. Der süße Rosé bietet somit einen weniger tannischen Geschmack als trockener Rosé, aber reich an Aromen reifen Früchte.

 

Der Preis und das Alter von Roséwein

Für die meisten rosa Weine sollten Sie nicht lange warten, bis Sie sie konsumieren können. Es gibt jedoch Pflicht -Rosés, die heute bis zu 10 Jahre oder länger halten können. Diese Weine sind jedoch in Bezug auf den Preis weniger zugänglich.

 

Die Farben, die Farben und die Töne des Roséweins

Um die Farbe und Vinifizierung eines Roséweins zu beschreiben, werden mehrere Begriffe verwendet, aber 7 von ihnen werden besonders anerkannt. Sie können das Kleid eines Roséweins durch diese 7 Farben beschreiben: Litschi, Angeln, Lachs, Aprikose, Korallen, Himbeere und Kirsche.

 

Kohlenhydrate und Kalorien von Roséwein

Die meisten rosa Weine sind weich und fruchtig und haben daher einen starken Zuckergehalt. Sie sind daher im Allgemeinen reicher Kohlenhydrate und Kalorien als rote Weine oder trockene weiße Weine. Somit enthält ein Glas süßer Rosé zwischen 95 und 125 Kalorien und zwischen 1,5 g und 5,5 g Kohlenhydrate.

Auch trocken rosa Weine wie der Côtes de Provence Rosé, weniger reich an Zucker, sind weniger Kalorien.

 

Die Tugenden von Roséwein für die Gesundheit

Ein Forscherteam hätte einen starken Resveratrol -Gehalt in Rosé hervorgehoben. Antioxidant und entzündungshemmend, diese Verbindung würde Herz-Kreislauf-Erkrankungen verhindern. Roséwein hat auch nicht mehr nachteilige Auswirkungen als Rot oder Weiß.

 

Rosé ist daher ein Wein, genau wie Rot und Weiß, und hat eine eigene Herstellungstechnik. Der Château de Bern lädt Sie ein, mit einem das Beste in Rosé zu probieren Auswahl der Côtes-de-Provence Damit Sie alle Gerüchte auf dem Rosé vergessen lassen.

 

 

 

 


Unsere Auswahl an Weinen ab dem Moment

Rosé 2020 IGP MediterranerKIF
CHF 61
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Rosé 2020 AOP Côtes de ProvenceGrande Récolte
CHF 89.70
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Weiße 2016 AOP Côtes de ProvenceChâteau de Brene Grande Cuvée
CHF 120
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Nouveau produit
Rosé 2021 AOP Côtes de ProvenceGrande Harvest
CHF 89.70
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen