Wie kann man eine Flasche Roséwein richtig halten?

Wie kann man eine Flasche Roséwein richtig halten?

Bei Roséwein stellt sich die Frage der Erhaltung kaum, da das Warten zwischen dem Kauf und der Verkostung kurz ist. Wenn Sie jedoch eine Flasche Rosé unter optimalen Bedingungen halten, können Sie Ihre Eigenschaften nicht verändern, und dies gilt umso mehr für Pink Guard -Weine.

 

Hält der Roséwein?

Viele Vorurteile zirkulieren auf Roséwein. Unter ihnen gibt es seine Erhaltung. Viele glauben, dass ein solcher Wein im Jahr notwendigerweise konsumiert wird. Wenn es vor ein paar Jahrzehnten wahr war, haben sich die Dinge geändert. Heute existiert Rosé de Duty. Und wie bei allen Weinen (Rotwein oder Weißwein) halten einige Rosés andere nicht. Die Haltbarkeit hängt vom Jahrgang, dem geografischen Ursprung, der Traubensorte ab ...

In der Regel können rosa Groove oder Mazerationsweine mehr altern und können nach 2 bis 5 Jahren Wache konsumiert werden.

Um herauszufinden, ob ein Roséwein aufbewahrt wird oder nicht, reicht die Erwähnung "Grand Cru" oder "Grand Vin" auf dem Etikett nicht aus. Es wird notwendig sein, alle Eigenschaften von Roséwein und insbesondere seine Strukturkraft und das Gleichgewicht zwischen Säure und Tanninen zu berücksichtigen.

 

Roséwein: Leben und zerbrechlich

Viele Rosé -Weinliebhaber kümmern sich wie ein Neugeborenes um ihre Flaschen. Ohne extrem zu wachsen, braucht Roséwein Aufmerksamkeit und muss mit Vorsicht gehalten werden. Wein ist ein sehr zerbrechliches Produkt, das für seine Umgebung empfindlich ist. Sie müssen daher darauf achten, ihm die besten Erhaltungsbedingungen anzubieten. Dazu wird empfohlen, es in einem dunklen Raum zu installieren, weit entfernt von jeder Bewegung (Vibrationen, Schocks usw.). Es wird dann notwendig sein, die Flasche Rosé zu schlafen, damit die Korkkappe immer feucht ist.

Schließlich, und es ist sicherlich der wichtigste Punkt, muss sichergestellt werden, dass Roséwein keine Temperaturschwankungen unterliegt. Aus diesem Grund bleibt ein Keller der beste Ort, da die Temperatur dort im Winter und im Sommer stabil ist.

 

Ein gemütliches kleines Nest, um Roséwein zu behalten

Wenn Temperaturschwankungen und Dunkelheit die beiden wichtigsten großartigen Kriterien sind, gibt es andere, die die Qualität des Roséweins beeinflussen.

  • Die Temperatur: Zur optimalen Erhaltung muss der Roséwein in einem Raum mit einer Durchschnittstemperatur von 12 ° C aufbewahrt werden.
  • Das Luftfeuchtigkeitsniveau: Wesentlich für den guten Zustand der Korkkappe, vermeidet die Luftfeuchtigkeit sie zurückzuziehen und lässt dann alle Bakterien, die Wein angreifen könnten. 80 % Feuchtigkeit ist ideal.
  • Belüftung: Ein Ort der Erhaltung mit guter Belüftung ermöglicht Flaschen mit "Atmen". Es reicht dann aus, alle Roséflaschen aus ihrer Verpackung und Kisten zu entfernen und sie auf einer stabilen Unterstützung oder in einer Holzkiste zu halten.
  • Die Umwelt: Wein, auch in seiner Flasche, ist sehr empfindlich gegenüber umgebenden Gerüchen. Es wird daher dringend empfohlen, seinen Roséwein nicht in der Nähe von Chemikalien oder Farbe zu halten.

 

Obwohl es nicht einfach ist, alle Kriterien zusammenzubringen, um einen perfekten Roséwein zu erhalten, können Sie alle Eigenschaften von Roséwein erhalten. Sie finden in den Château de Bern -Pink Weinen unter den besten Bedingungen.

 


Unsere Auswahl an Weinen ab dem Moment

Reduziert -41%
Rosé 2020 IGP MéditerranéeDu KIF
Normaler Preis CHF 63SonderpreisCHF 37
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Rosé 2021 AOP Côtes de ProvenceGrande Récolte
CHF 89.70
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Weiße 2016 AOP Côtes de ProvenceChâteau de Berne Grande Cuvée
CHF 120
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Rosé 2021 AOP Côtes de ProvenceUltimate Provence
CHF 116
Karton mit 6 Flaschen - 75cl
Mehr Informationen