5 raisons de boire du Côtes de Provence rosé en hiver

5 Gründe für das Trinken der Rosérippen im Winter

Roséwein war für eine lange Zeit nur mit dem Sommer, mit schönen Tagen am Pool oder am abendlichen Grill mit Freunden verbunden. Heute wird Roséwein vielseitig und ist in jeder Jahreszeit und für jeden Anlass betrunken. Hier sind 5 gute Gründe, um im Winter aus dem Côtes de Provence Rosé zu trinken.

Côtes de Provence Rosé im Winter: Ein festlicher und freundlicher Wein

Der Sommer -Rosé -Wein hat seinen Erfolg auf seiner festlichen und freundlichen Seite. Wir probieren es mit einem schönen Sommerabend mit Freunden, mit Familie. Es ist genau dieser festliche Aspekt, der ihn im Laufe der Jahre in den Wein der ganzen Saison verwandelt, denn wir warten nicht darauf, dass der Sommer feiert und die Menschen nutzen, die wir lieben.

Die Küste von Provence Rosé wird dann im Winter mit konsequenterem Gerichten, glücklichen Ereignissen oder warmen Winterabenden genossen, die von Menschen umgeben sind, die uns am Herzen liegen.

Gebrauchter Wein genauso sehr saisonal

Vor dem saisonalen Wein ist Roséwein vor allem ein gebrauchter Wein. Wir wählen ihn für ein Aperitif mit Freunden, einen Familienabend oder ein romantisches Essen. Alle diese Veranstaltungen beschränken sich nicht auf die Sommersaison, und Roséwein wird daher in jeder Saison auf dem Tisch der Liebhaber guter Weine eingeladen.

Die Küste von Provence Rosé ist ein Wein, der für gute Zeiten, freundlicher Austausch und gute kleine gemeinsame Gerichte im Winter wie im Sommer förderlich ist.

Ein Wein, der mit allem übereinstimmt

Während Rosé oft gleichbedeutend mit Aperitif und Barbecue ist, sind die Komplexität und Vielfalt der rosa Weine so, dass sie allen Gerichten zustimmen können. So wird sich Rosé de Provence Wein an Sommergerichte, aber auch an Wintermahlzeiten anpassen. Wir können Fleisch oder Käse mit einem Wein von Saint Roux begleiten, während hellere Wein wie ein Land von Bern subtil mit weißem Fleisch oder Meeresfrüchten heiraten.

Jedes Gericht findet einen Rosé -Wein, der ihn begleitet und ihn sublimieren wird, was bei roten Weinen und weißen Weinen nicht unbedingt der Fall ist, was nicht mit allem übereinstimmt.

Eine breite aromatische Palette, die sich an alle Geschmäcker anpasst

Über das Wein/Wein -Abkommen hinaus hat der Côtes de Provence Rosé den Vorteil, viele Paläste zu verführen. Dank seiner großen Vielfalt an Aromen, Farben und Intensitäten bietet Roséwein eine Vielzahl von Sorten. So findet jeder unweigerlich einen Roséwein, der an ihren Geschmack angepasst wird. Süß, tanninhaltig, trocken, weich oder sogar fruchtig, alle Nuancen sind mit rosa Weinen erhältlich. Diese Vielfalt macht Roséwein auch zu einem Wein, der sich an alle Gelegenheiten anpasst.

Allein oder begleitet, Roséwein ist besonders für seinen Geschmack betrunken

Im Gegensatz zu weißen und roten Weinen, die eine Mahlzeit oder ein Gericht begleiten, wird Roséwein hauptsächlich für seinen Geschmack ausgewählt. Es kann dann nur perfekt konsumiert werden, und es muss nicht unbedingt von einem Essen begleitet werden, um geschätzt zu werden. Es macht ihn zu einem außergewöhnlichen Wein, der seinen Geschmack anspricht und genug für sich ist.

 

Haben Sie im Winter noch nicht Roséwein gewagt? Lassen Sie sich von a verführen Château de Bern Rosé An der Ecke des Kamins oder mit einem beruhigenden Gericht. Freude versichert!

 


Unsere Auswahl an Weinen ab dem Moment

Rosé 2020 IGP MediterranerKIF
CHF 61
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Rosé 2020 AOP Côtes de ProvenceGrande Récolte
CHF 89.70
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Weiße 2016 AOP Côtes de ProvenceChâteau de Brene Grande Cuvée
CHF 120
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Nouveau produit
Rosé 2021 AOP Côtes de ProvenceGrande Harvest
CHF 89.70
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen