Faut-il choisir un vin rouge ou un vin blanc ?

Sollten Sie einen Rotwein oder einen Weißwein wählen?

Selbst Uneingeweihte wissen, dass wir Rotwein zu rotem Fleisch und Weißwein zu Fisch servieren. Aber ist es wirklich so einfach? Und was servieren wir zum Rest? Hier sind einige Tipps, die Ihnen bei der Auswahl eines Rotweins oder Weißweins je nach Ihrem Geschmack und dem Gericht, das Sie begleiten möchten, für eine perfekte Kombination aus Essen und Wein helfen sollen.

Rotwein und Weißwein: Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen einem Rotwein und einem Weißwein liegt darin die Auswahl der für die Weinherstellung verwendeten Trauben. So wird Weißwein aus weißen Rebsorten (Chardonnay, Viognier, Chenin Blanc usw.) und Rotwein aus roten Rebsorten (Grenache, Merlot, Cabernet Franc usw.) hergestellt. Manchmal ist es jedoch möglich, Weißwein aus einer weißen Rebsorte herzustellen, wie es bei Champagner aus Pinot Noir der Fall ist.

Allerdings ist auch die Weinherstellungstechnik wichtig, um einen Weißwein von einem Rotwein zu unterscheiden.

Rotwein wird also aus roten Trauben hergestellt, die mit Kernen, Fruchtfleisch, Schalen und Stielen vergären. So werden bei der Mazeration die Farbstoffe aus der Traubenschale in den Saft überführt, was dem Wein diese charakteristische rote Farbe verleiht.

Bei Weißwein werden vor der Gärung Schalen, Stiele und Kerne entfernt, wodurch der Saft seine mehr oder weniger blassgelbe Farbe behält.

Im Glas enthält Rotwein Tannine und Resveratrol, im Gegensatz zu Weißwein, bei dem dies nicht der Fall ist.

Rotwein und Weißwein: die Vorteile für den Körper

Es wird oft gesagt, dass Wein in Maßen genossen werden sollte. Allerdings wäre es schade, ab und zu auf ein kleines Glas Wein zu verzichten, denn die Vorteile sind so zahlreich.

Die Vorteile von Rotwein

Rotweine sind reich an Tanninen, Polyphenolen und Flavonoiden. Diese Komponenten haben interessante Eigenschaften zur Bekämpfung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, aber auch gegen psychische Erkrankungen , wie Depression. Die Eigenschaften von Rotweinen verhindern außerdem Zellverlangsamung und Übergewicht und tragen zu einer guten Augengesundheit bei.

Schließlich hat Rotwein, in Maßen genossen, auch Vorteile bei der Bekämpfung von Diabetes und reduziert das Risiko von Darmkrebs.

Ein maßvoller und regelmäßiger Genuss von Rotwein ist daher gut für die Gesundheit und verlängert die Lebenserwartung.

Die Vorteile von Weißwein

Obwohl Weißwein weniger Gegenstand von Studien ist als Rotwein, konnten viele Forscher dennoch die Vorzüge von Weißwein nachweisen , in Maßen konsumiert.

  • Verbesserung der Stoffwechsel- und Herz-Kreislauf-Funktionen: Weißwein verbessert die Kontrolle von Glukose und Lipiden im Körper und spielt somit eine Rolle gegen Diabetes . Darüber hinaus hat Weißwein eine entzündungshemmende und herzschützende Wirkung, da er die Zellen repariert, die die Blutgefäße auskleiden.
  • Verbesserte Lungenfunktion: Die im Weißwein enthaltenen Antioxidantien schützen vor zellulärer Alterung und verbessern die Lungenfunktion viel deutlicher als Rotwein;
  • Reduzierung des Risikos einer Nierenerkrankung: die in Weiß enthalteneKaffeesäure Wein ist ein Antioxidans, das das Nierengewebe vor oxidativem Stress schützt;
  • Schutz vor kognitivem Verfall: Die Polyphenole in Weißwein verringern das Risiko von kognitive Erkrankungen wie die Alzheimer-Krankheit.

Die Eigenschaften der Rotweine aus der Provence

Rotweine aus der Provence machen 4 % der Weinproduktion in dieser Weinanbauregion Frankreichs aus. Dennoch sind sie von sehr guter Qualität und die Winzer bieten eine große Vielfalt an Weinen an..

Der AOC Côtes de Provence-Rotwein bietet somit eine hübsche granatrote Farbe, die mit zunehmender Alterung malvenfarbene Reflexe annimmt. Seine Nase ist komplex, unverwechselbar, vornehm und fein, mit Aromen von roten Früchten (Himbeere, rote Johannisbeere und Erdbeere) oder Noten von schwarzen Früchten (schwarze Johannisbeere), Buschland, Lorbeerblatt, Thymian und Gewürzen, je nach Produktionsregion und der Verwendete Rebsorte (Syrah, Grenache, Cinsault, Tibouren, Mourvèdre usw.).

Bei der Verkostung ist der provenzalische Rotwein leicht, aber er kann auch kräftig sein, mit sehr präsenten Tanninen.

Die Eigenschaften der Weißweine aus der Provence

Die Weißweine der Provence werden aus Sémillon, Rolle (oder Vermentino), Ugni Blanc und Clairette hergestellt. Der provenzalische Weißwein macht ebenfalls 4 % der Weinproduktion in der Provence aus und soll fein und subtil sein, mit einer hübschen blassgelben Farbe mit grünen Reflexen.

In der Nase nehmen wir erfrischende und belebende Zitrusaromen (Zitrone, Grapefruit) wahr, aber auch Noten von Kiefer, Gewürzen und Thymian.

Im Mund sind provenzalische Weißweine geschmeidig, strukturiert und großzügig , mit einer schönen Balance zwischen Alkohol, Aromen und Säure.

Speisen- und Rotweinpaarungen aus der Provence

Das Risiko bei Rotwein besteht darin, dass er das Essen übernimmt und den Geschmack auslöscht. Es geht also darum, die perfekte Balance für eine gelungene Speisen- und Weinbegleitung zu finden .

Um Ihnen zu helfen, finden Sie hier einige perfekte Kombinationen zwischen einem Rotwein aus der Provence und ein Gericht.

  • Le Pigeonnier – domaine de Berne – AOP Côtes de Provence: ein harmonischer und strukturierter Rotwein, der wunderbar zu charaktervollem Käse oder gekochtem Fleisch (Eintöpfe, Rinderbacken usw.) passt;
  • La Grande Cuvée – Château de Berne – AOC Côtes de Provence: ein Rotwein aus Cabernet Sauvignon und Syrah mit Aromen von schwarzen Früchten, der perfekt zu gegrilltem Fleisch und Käse passt;
  • Château des Bertrands – AOP Côtes de Provence Rotwein: ein typischer Rotwein des mediterranen Terroirs mit einer schönen aromatischen Struktur, die das Rindfleisch hervorhebt.

Speisen- und Weißweinpaarungen aus der Provence

Der Weißwein der Côtes de Provence ist seitdem ein leicht zu trinkender Wein Es kann als Aperitif, Vorspeise, Hauptgericht oder Dessert und sogar mit Käse serviert werden. Entdecken Sie die Speisen- und Weißweinkombinationen aus der Provence, die wir anbieten.

  • Château des Bertrands – AOP Côtes de Provence weiß: Mit seinen Noten von weißfleischigen Früchten und exotischen Früchten passt dieser Weißwein hervorragend zu gegrilltem Fisch, Ziegenkäse und sogar Aufschnitt;
  • Le Pigeonnier – domaine de Berne – AOC Côtes de Provence weiß: Mit seiner Mineralität und seinen Zitrusaromen erhielt dieser Wein die Goldmedaille im Provence-Weinwettbewerb. Es wirkt Wunder, wenn es mit einem edlen Fisch wie Wolfsbarsch serviert oder als Aperitif serviert wird;
  • Terres de Berne – domaine de Berne – AOP Côtes de Provence weiß: Die Aromen von Birne und Zitrone machen diesen Weißwein aus der Provence zum idealen Begleiter zu Fisch aller Art (Wolfsbarsch, Dorade etc.) oder provenzalischen Gerichten.

Jahrgänge der Rotweine und Weißweine der Provence

Um Sie bei der Wahl eines Weißweins oder eines Rotweins aus der Provence zu unterstützen, den Jahrgängen können Sie vertrauen.

  • Sehr große rote Jahrgänge: 1989, 1998, 2001;
  • Große rote Jahrgänge: 1983, 1984, 1985, 1988, 1995, 2006, 2007, 2009.

Für Weißweine aus der Provence war das Jahr 1998 besonders außergewöhnlich. Auch andere Jahrgänge sind sehr interessant:

  • Sehr große weiße Jahrgänge: 1988;
  • Große weiße Jahrgänge: 1983, 1986, 2006, 2009.

 

Wie wähle ich zwischen einem Rotwein und einem Weißwein? Letztendlich hängt es von vielen Kriterien ab (Essens- und Weinkombinationen und Verbrauchergeschmack), und keine Antwort kann eindeutig und endgültig sein. Das Beste ist, sich selbst zu verwöhnen und die besten Weine der Provence. zu probieren


Unsere Auswahl an Weinen ab dem Moment

Neu
Roséwein 2023 AOP Côtes de ProvenceGrande Récolte
77,40 €
Karton mit 6 Flaschen – 75 cl
Mehr Informationen
Reduziert -36%
Roséwein 2022 AOP Côtes de ProvenceGrande Récolte
Normaler Preis 77,40 €Sonderpreis49,20 €
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Exklusiv im Web
Ausverkauft
Roséwein 2021 AOP Côtes de ProvenceGrande Récolte
77,40 €
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Exklusiv im Web
Weiße 2017 AOP Côtes de ProvenceChâteau de Berne Grande Cuvée
138 €
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen