Choisir son Côtes de Provence rouge au restaurant

Wählen Sie Ihren roten Côtes de Provence in einem Restaurant

Wenn Sie in ein Restaurant gehen, ist es ein Vergnügen, zu Ihrem Gericht ein Glas Rotwein zu trinken, dem Sie nicht widerstehen können. Sie müssen noch wissen, wie Sie den Wein auswählen, der Ihr Menü hervorhebt. Wir helfen Ihnenbei der Auswahl Ihres Côtes de Provence-Rotweins im Restaurant, damit Sie nicht länger ewig vor der Weinkarte zögern. span>

Wählen Sie das Restaurant, das Ihnen eine schöne Weinkarte bietet

Wenn Sie kein erfahrener Weinliebhaber sind und die verschiedenen Jahrgänge der einzelnen Appellationen wie Ihre Westentasche kennen, ist es schwierig zu wissen, ob Sie es mit einem Gute Weinkarte. Dies gilt umso mehr, wenn es eine große Menge an Rotwein-, Weißwein-, Roséwein- und Schaumwein-Referenzen bietet.

Mehrere Erwähnungen können jedoch dafür sorgen, dass Sie vor einer Qualitätsweinkarte stehen:

  • Der Name der Appellation;
  • Der Name der Domain oder des Produzenten;
  • Der Name des Jahrgangs;
  • Der Jahrgang.

Idealerweise sind eine kurze Beschreibung des Weins und die Liste der Rebsorten (Cabernet Sauvignon, Pinot Noir, Cabernet Franc usw.) sehr hilfreich.

Rotwein aus der Côtes de Provence: Erwägen Sie den Verzehr im Glas

Wenn Sie Ihr Essen perfekt mit Wein und Speisen kombinieren oder es in Maßen genießen möchten , ist die 75-cl-Flasche Rotwein nicht willkommen.

Das sollte Sie jedoch nicht davon abhalten, einen guten Rotwein zu genießen. Warum entscheiden Sie sich nicht für einen roten Côtes de Provence im Glas?

Durch das Servieren im Glas können Sie während der Mahlzeit mehrere der besten Weine probieren oder Ihren Alkoholkonsum begrenzen. Es ist auch eine wirtschaftlichere Lösung, um Abfall zu vermeiden oder Sie dazu zu ermutigen, mehr zu trinken, als Sie möchten.

Wein im Glas ist auch dann interessant, wenn nicht alle Gäste am Tisch den gleichen Wein wünschen.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie einen AOC Côtes de Provence Rotwein bestellen, n Zögern Sie nicht, den Kellner oder Sommelier zu fragen, ob die Flasche schon länger geöffnet ist. Es vergehen ein bis zwei Tage, danach ist der Wein abgestanden und hat seine Aromen verloren.

Rote Côtes de Provence im Krug

Ein Glas ist nicht genug, aber ist eine Flasche zu viel? Sie haben immer noch die Alternative des Krugs mit roten Côtes de Provence. Zögern Sie in diesem Fall nicht, nach Einzelheiten über den Wein zu fragen, um mehr über seine Herkunft, sein Terroir, seinen Winzer zu erfahren …

Dann wird die Qualität des Weins im Krug wahrscheinlich die gleiche sein wie die des Weins im Glas. Dann geht es darum, ein Restaurant auszuwählen, das hervorragende Referenzen bietet.

Fragen Sie den Sommelier oder Kellner

Sie können Ihren roten Côtes de Provence nicht auswählen? Der Sommelier oder der Kellner stehen Ihnen zur Seite und beraten Sie bestmöglich, je nach Ihrem Geschmack und den von Ihnen bestellten Gerichten (weißes Fleisch, rotes Fleisch, Fisch usw.).

Es liegt an Ihnen, zu sehen, ob die Erklärungen des Fachmanns präzise sind oder ob der Kellner Sie zu den teuersten Weinen führt und dabei sehr ausweichend bleibt. Ein guter Fachmann muss in der Lage sein, Sie gezielt zu leichten Rotweinen, kräftigen Weinen oder auch zu Weinen mit einer anderen Farbe zu führen.

Probieren Sie die roten Côtes de Provence 

Ein seriöser Kellner wird immer den Wein probieren bevor er Sie bedient. Wenn das anfängliche Ziel darin besteht, zu überprüfen, ob der Wein keine Mängel aufweist (verkorkt, zu heiß, oxidiert usw.), ist dies auch eine Gelegenheit zu prüfen, ob Ihre Wahl Ihren Erwartungen entspricht.

Nehmen Sie sich Zeit, den Wein sorgfältig zu probieren

Um festzustellen, ob der Wein einen Fehler aufweist oder nicht, ist es wichtig, sich die Zeit zu nehmen, ihn zu probieren. Dazu müssen Sie es im Glas schwenken, um seine Farbe wahrzunehmen. Dann können Sie es sanft schmecken, indem Sie es einige Sekunden lang im Mund behalten, um den Geschmack und das Aroma zu genießen.

Die Aromen des Rotweins Côtes de Provence

Rotweine verströmen Aromen, die sich stark voneinander unterscheiden. Wir unterscheiden daher mehrere Arten von Rotwein:

  • Fruchtiger Rotwein mit Aromen von roten und schwarzen Früchten (Himbeere, rote Johannisbeere, Kirsche, schwarze Johannisbeere, Brombeere, Heidelbeere usw.);
  • Blumiger Rotwein mit Noten von Veilchen, Rose, Pfingstrose usw.;
  • Pflanzlicher Rotwein mit Aromen von Pfeffer, Pilzen, Tabak usw.;
  • Würziger Rotwein mit Noten von Zimt, Pfeffer, Vanille usw.;
  • Holziger Rotwein mit Aromen von Eukalyptus, Eiche usw.;
  • Andere Rotweine mit Noten von Leder, Karamell, Kaffee …

Servieren Sie Rotwein der Côtes de Provence

Die Qualität des Weines reicht nicht aus, er muss auch in der richtigen Temperatur serviert werden. Stellen Sie sicher, dass die Serviertemperatur des Côtes de Provence-Rotweins zwischen 14 und 16 °C liegt.

Rote Côtes de Provence zur Auswahl im Restaurant

Wenn Sie mit einer Weinkarte mit zahlreichen Referenzen konfrontiert werden, werden Sie bestimmte Rotweine der französischen Côtes de Provence nicht enttäuschen.

Sie haben jetzt alles, was Sie brauchen, um nie wieder vor der Weinkarte in einem Restaurant zu zögern. Um einen Qualitätswein zu gewährleisten, können Sie sich immer für einen Rotwein der Côtes de Provence entscheiden, er wird Sie nie enttäuschen!

Unsere Auswahl an Weinen ab dem Moment

Neu
Roséwein 2023 AOP Côtes de ProvenceGrande Récolte
77,40 €
Karton mit 6 Flaschen – 75 cl
Mehr Informationen
Reduziert -36%
Roséwein 2022 AOP Côtes de ProvenceGrande Récolte
Normaler Preis 77,40 €Sonderpreis49,20 €
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Exklusiv im Web
Ausverkauft
Roséwein 2021 AOP Côtes de ProvenceGrande Récolte
77,40 €
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Exklusiv im Web
Weiße 2017 AOP Côtes de ProvenceChâteau de Berne Grande Cuvée
138 €
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen