Rosé de Provence Wein: Bester französischer Exportentwicklung im Jahr 2020

Rosé de Provence Wein: Bester französischer Exportentwicklung im Jahr 2020

 

Während die Gesundheitskrise und die amerikanischen Steuern in diesem Jahr 2020 nichts Gutes störten, ist die Roséwein aus der ProvenceMit seinen drei Bezeichnungen gelang es dennoch, eine gute Leistung zu erzielen, indem er den besten französischen Fortschritt von zeigt Verkauf von Exportweinen Im Jahr 2020. Lassen Sie uns einige Informationen des Interprofessional Council of Vines de Provence (CIVP) im März 2021 beschreiben.

 

Vines de Provence: Ein Fortschritt, der auffällt

Gegen alle Erwartungen die Rosé Provence Wein hat dieses Jahr 2020 nicht vielversprechend geschwächt, insbesondere auf der Exportseite. In der Tat, Verkauf der 3 AOC de Provence, Côte de Provence, Coteaux d'Aix-en-Provence und Var Coteaux in Provence, verzeichneten beim Export einen Anstieg von 5,6 % mit einem Gesamtumsatz von fast 4,9 Millionen Boxen mit 12 Flaschen.

Wie Brice Eymard, Generaldirektor der CIVP, die fast 600 Keller und Händler vertrat, ankündigte, wurde diese Progression nicht im Voraus durchgeführt. Es ist zu beachten, dass der Verkauf von Weinen, die vom Weinberg vermarktet wurden, einen signifikanten Rückgang von 7 % gegenüber 2019 (oder 1 Million Hektolitern) verzeichnete. Trotzdem die Verkauf von Provence -Wein für den Export Überraschen Sie alle, indem Sie einen Anstieg von fast 6 %zeigen. Umso erstaunlicher ist, dass alle anderen französischen Namen, abgesehen von Burgund und Liköre, einen Rückgang ihrer Exporte erlebten (laut FEVS, der Föderation von Weinexportern und Spirituosen).

 

Wert des Provence Vineyard: Eine französische Klassifizierung in 6th Position

Wir wären versucht zu glauben, dass die Fortschritt des Umsatzes von Rosé von der Provence bis zum Exportieren ist auf einen sehr niedrigen Weinenpreis zurückzuführen. Dies ist jedoch nicht der Fall, da Frankreich eindeutig das Land ist, das seinen Roséwein zu höchsten Preisen für den Export verkauft. Somit verkauft eine gute Flasche Provence Rosé für 15 € und kann einen Preis von bis zu 100 € für einige Cuvées erreichen.

Das Qualität der Provence -Weine verbessert sich von Jahr zu Jahr und Investoren sind immer zahlreicher. Provenzalische Domänen wachsen, Perfektion und machen die Provence am 6.th Französischer Weinberg im Wert.

 

Erfolgreiche Entschädigung für den US -Zuschlag

Im Jahr 2019 kündigte der ehemalige amerikanische Präsident a Zuschlag für Weine Ruhig in 2 Litern und weniger Flasche und einen gewissen Alkohol weniger als 14 %. Es genügt zu sagen: Die meisten Flaschen exportierter Weine. Durch die Auferlegung von 25 % Bräuche in den Umsätzen hat der Führer der Vereinigten Staaten einen verdammt guten Stock in alle Sticks gesteckt Französische Weine Produzenten. Sofort verzeichnete der Verkauf von rosa Weinen aus Provence einen Rückgang von - 6 % in den USA.

Trotzdem die Provence Pink Weine haben es geschafft, diesen Schlag zu kompensieren, indem sie ihren Umsatz an anderer Stelle auf der Welt erhöhen. Laut dem Direktor von Civp hat der Verbrauch von Rosé im Ausland erheblich zugenommen, insbesondere in Kanada, den Niederlanden, Großbritannien, Deutschland und Belgiens.

Schließlich wurde diese Maßnahme seit März 2021 für einen Zeitraum von 4 Monaten suspendiert, und selbst wenn Provence -Weine es geschafft haben, aus dem Spiel herauszukommen Weine.

 

Warum verführt Rosé de Provence Wine im Ausland so viel?

Schließlich der Erfolg, den der Rosé Provence Wein im Ausland ist überhaupt nicht überraschend. Wenn er seit langem als Sommer -Aperitif -Wein mit Freunden angesehen wurde, kennt er deshalb so viele Amateure auf der ganzen Welt. das Roséwein aus der Provence ist leicht zu trinken, zugänglicher. Es ist nicht erforderlich, Wissen in der Oenologie vorangetrieben zu haben oder viele Verkostungs- und Lernphasen durchzugehen, um einen guten Roséwein zu schätzen. Es ist sowohl durstig als auch flüssig, ohne die Komplexität und Säure von weißen und roten Weinen zu haben.

Aber wenn die Provenzal Roséwein So sehr verführt, es ist auch daran, dass es komplexer wird und sich im Laufe der Zeit verbessert. Es ist jetzt möglich zu Rose einfach und leicht oder Wählen Sie einen Roséwein Komplexer, großer Weißwein oder Rotwein würdig. Oft auf Aperitifs beschränkt, Provence Rosés Kann jetzt alle Arten von Gerichten (mediterrane Küche, gegrillter Fisch, zeitgenössische Küche ...) vom Eingang zum Dessert im Sommer und Winter begleiten.

Der Rosé -Wein aus Provence mit seinem hell blassrosa Kleid richtet sich an eine Vielzahl von Verbrauchern und ist auch Teil der Günstigste Weine. Perfekt für ausländische Fans, die im Gegensatz zu den Franzosen nicht immer leicht über die Freuden von Wein lernen können.

 

Wenn die Roséwein aus der Provence Im Ausland ist es so erfolgreich, dass es zweifellos für seine Qualität, seine Einfachheit, seine fruchtigen und floralen Aromen ist. Wie Lieblings -Pinkweine, die AOC Côte de Provence du Bern Castle lädt Sie ein, einen Rosé -Cuvée zu entdecken, der alle verführt.


Unsere Auswahl an Weinen ab dem Moment

Rosé 2020 IGP MediterranerKIF
51 €
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Reduziert -29%
Rosé 2020 AOP Côtes de ProvenceGrande Harvest
Normaler Preis 75 €Sonderpreis53,40 €
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Reduziert -34%
Weiße 2016 AOP Côtes de ProvenceChâteau de Brene Grande Cuvée
Normaler Preis 137,95 €Sonderpreis91,20 €
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen
Nouveau produit
Rosé 2021 AOP Côtes de ProvenceGrande Harvest
75 €
Karton mit 6 Flaschen - 75 cl
Mehr Informationen